Das KIP Faszienprojekt stellt sich vor

Fasziales Bindegewebe — Entwicklung eines evidenzbasierten primär- und sekundärpräventiven Beratungskonzepts

Ziel. Ziel dieses Projektes ist es auf wissenschaftlicher Evidenz basierende, praxisrelevante Handlungsempfehlungen für die Prävention zu erstellen. Diese sollen im weiteren Projektverlauf durch eigene Experimente gesichert werden. Der erste Schritt ist die Erstellung von wissenschaftlichen Übersichtsartikeln, welche den aktuellen Wissensstand zu den jeweiligen Forschungsschwerpunkten zusammentragen. Jedem Forschungsschwerpunkt sind hauptverantwortliche Forschungsleiter zugeordnet. Zu diesen gehören:

  • Priv.-Doz. Dr. Christian Puta
    Wissenschaftliche Leitung KIP Faszienprojekt
    Lehrstuhl für Sportmedizin und Gesundheitsförderung, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Prof. Dr. Martin Fischer
    Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Prof. Dr. med. Christoph Anders
    Universitätsklinikum Jena Klinik für Unfall- Hand und Wiederherstellungschirurgie FB Motorik, Pathophysiologie und Biomechanik
  • Prof. Dr. Heiko Wagner
    Arbeitsbereich Bewegungswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Dr. Robert Schleip
    Fascia Research Group, Neuroanästhesie Universität Ulm im Bezirkskrankenhaus Günzburg
  • Dr. Ingo Bradl
    Koordinator seitens der BGN
    Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe Geschäftsbereich Prävention, Gesundheitsschutz Erfurt, FB Biomechanik & Ergonomie
Abbildung 1. Forschungsschwerpunkte des KIP Faszienprojektes.

--

--

Blog des Kompetenzzentrum für Interdisziplinäre Prävention der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
KIP Jena

KIP Jena

Blog des Kompetenzzentrum für Interdisziplinäre Prävention der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe