Wissensaufbau via Revue E-Mail

Es ist nicht leicht in der digitalen Welt den Überblick zu behalten. Ich setze mich sehr intensiv mit neuen Entwicklungen und Perspektiven auseinander und gebe mein Wissen gerne über Vorträge, Workshops, Bücher, Fachartikel und Blogs weiter.

Darüber hinaus nutze ich seit vielen Jahren Social Bookmarking Tools (Delicious, Diigo, Myonid, Mister Wong etc.). Derzeit gefällt mir Refind hierbei sehr gut, aber auch Flipboard ist ein gutes Instrument, um Wissen zu aggregieren.

Viele Menschen tun sich jedoch mit dem Zugang auf ihnen unbekannte Tools schwer. Aus diesem Grunde habe ich heute einen digitalen Digest gestartet, in dem ich andernorts erstveröffentlichte Texte in gekürzter oder zusammengefasster Form wiedergeben und verlinke. Durch die komprimierte Darstellung soll es einen raschen und einfachen Überblick über die wichtigsten Inhalte zu einem Thema geben. Am 26. August habe ich auf Revue meinen digitalen Digest gestartet.

Themenschwerpunkt: Die Relevanz von K.I. und Bots

Wie wichtig sind Künstliche Intelligenz und Bots in unserem Kommunikationsalltag? Wird eine K.I. die Aufgaben von Journalisten übernehmen? Wie verändert sich das Content Marketing in den kommenden Jahren? Das sind nur einige Fragen, die in den von mir kuratierten Beiträgen angerissen werden.

In der ersten Ausgabe von Revue stelle ich einige Artikel über Zukunftsthemen zusammen, die wir an verschiedenen Stellen bereits selbst publiziert haben oder die zu unserem Themenschwerpunkt passen.

Revue ist dafür ein gutes Tool, welches aus meiner Sicht gar nicht einen Newsletter ersetzen muss, aber als Kuratierungsinstrument genial einfach ist. In gewisser Weise erinnert es mich an die alten Mailinglisten. Wer einen klassischen Newsletter bevorzugt, dem empfehle ich unseren d.Tales Newsletter.

Tragen Sie sich ein und lassen Sie sich jede Woche von mir per E-Mail überraschen. Zunächst werde ich Revue nur testen, aber wenn der Zuspruch stimmt, kann daraus auch ein langfristiges Engagement werden.

In den kommenden Ausgaben werde ich auf Content Marketing, Content Strategie, Reputation Management und Social Media Strategie und auf einzelne Plattformthemen näher eingehen. Dabei wird jeder Digest für einen Schwerpunkt stehen, den Sie bereits in der Headline erkennen können.

Probieren Sie es aus und melden Sie sich einfach direkt bei Revue an.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.