Crowdfunding-Aktion: Charity-Yoga-Woche für Kinder und Jugendliche

Die Grazer Kinderyoga-Expertin Sibylle Schöppel startet im Oktober eine Crowdfunding-Kampagne, um eine Yogawoche für Kinder und Jugendliche realisieren zu können.

Graz, 16.10.2017 — Kinderyoga ist eine wissenschaftlich belegte, wirksame Methode zur Steigerung der körperlichen, psychischen und geistigen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. „Kinderyoga weckt Lust auf gesunde Bewegung, verbessert die Haltung, baut Stress ab und steigert sogar Aufmerksamkeit und Konzentration“, berichtet die erfahrene Yogalehrerin Sibylle Schöppel aus ihrer Praxis. Allerdings haben gerade junge Menschen aus sozial schwachem Umfeld, für die die positiven Wirkungen besonders vorteilhaft wären, oft keinen Zugang zu Yoga-Unterricht. Deshalb startet Sibylle Schöppel am 20. Oktober 2017 ein Crowdfunding-Projekt zur Realisierung einer Charity-Yoga-Woche für Kinder und Jugendliche (Web: Web: https://www.startnext.com/yogawoche).

Fotocredit: Projog

Konkret wird die Yogawoche von 12. bis 16. Februar 2018 in Graz stattfinden und richtet sich an Schulklassen und Mädchengruppen aus Kinder- und Jugendbetreuungseinrichtungen. Den begleitenden Pädagogen und Sozialarbeitern zeigt Sibylle Schöppel Yoga-Elemente, mit denen sie den Unterricht der Kinder bereichern können. Im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne bestimmen die Unterstützer mit, wie viele Kinderyoga-Workshops für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen zustande kommen. Ein fixes Kontingent an Workshop-Plätzen geht an Mädchen in besonders herausfordernden sozialen Lebenssituationen.

Teenager-Yoga-Buch für Nachhaltigkeit

Neben der Verwirklichung der Projektwoche unterstützt die Crowd mit ihrem Beitrag auch die Herausgabe eines Teenager-Yoga-Buche mit Sibylle Schöppels bewährten Methoden aus 15 Jahren erfolgreicher Yoga-Praxis. Unterstützer der Crowdfunding-Kampagne bekommen nicht nur das praxisorientierte Buch für Yoga-Einsteiger und Yoga-Praktizierende zum Sonderpreis, sondern dürfen sich auch bei der Buchung von Sibylles hochwertigen Kinder- und Teenager-Yoga-Ausbildungen über attraktive Rabatte freuen.

Über Sibylle Schöppel

Als zweites von sieben Kindern einer Grazer Familie entdeckte das immer strahlende Mädchen Sibylle schon sehr früh seine Liebe zur Arbeit mit Kindern. Bereits als Jugendliche organisierte sie selbständig Kinderbetreuungen und Animationsprogramme. Als sie nach der Ausbildung zur Kindergartenpädagogin erstmals mit Yoga in Berührung kam, entfachte das sofort ihr Feuer der Begeisterung und sie beschloss Yoga zu ihrem Leben zu machen. Als Au-pair in den USA besuchte Sibylle mehrere Yoga-Kurse, studierte unterschiedliche Stile und absolvierte bald darauf die Kinderyoga-Lehrer-Ausbildung an einer renommierten Schule in New York City.

Sibylle Schöppel (Fotocredit: Projog)

Ihre nächste Reise führte das junge Organisationstalent nach Mexico City, wo sie zwei Jahre lang an der elitären Alexander-von-Humboldt Schule unterrichtete und dabei Lehrmethoden erarbeitete, mit denen sie gesundes, entwicklungsförderndes Yoga unbedingt auch weniger begüterten Kindern in Kindergärten und Schulen weitergeben wollte. Aufgrund der riesigen Nachfrage nach ihren wirkungsorientierten Lehrmethoden arbeitete Sibylle (mittlerweile Spanisch sprechend) weitere zwei Jahre als selbständige Yogalehrerin in der südamerikanischen Millionenmetropole.

2006 reiste Sibylle nach Indien, wo sie im namhaften Sivananda-Zentrum ihre Erwachsenen-Yogalehrer-Ausbildung absolvierte. Im Jahr darauf bot sie bereits ihre erste eigene Kinderyoga-Ausbildung in Wien an. Es folgte die Eröffnung eines eigenen Yoga-Studios in der Grazer Altstadt und die Organisation des 1. Österreichischen Kinderyoga-Kongresses, ebenfalls in ihrer Heimatstadt Graz. Mit zahlreichen Aus- und Weiterbildungen vertiefte und erweiterte die Steirerin ihre bereits profunden Kenntnisse und Befähigungen in der Kunst des Yoga.

Seit vielen Jahren ist Sibylle im Rahmen von Projekten an Kindergärten und Schulen, wo sie bereits Tausende Kinder direkt oder über deren LehrerInnen indirekt mit Yoga erreicht hat. Heute bildet Sibylle Schöppel in erster Linie Multiplikatoren aus, also PädagogInnen und Fachpersonen, die mit Kindern arbeiten. Mit großer Freude und Begeisterung gibt sie ihr Wissen und ihre Erfahrung aus über fünfzehn Jahren erfolgreicher Yoga-Praxis weiter. Darüber hinaus entwickelt sie Kinderyoga-Lernmaterial, hält Seminare und Vorträge, referiert auf Ärzte-, Gesundheits- sowie Yoga-Kongressen und publiziert Fachartikel.

Über ihre Motivation sagt sie: „Es ist mir ein echter Herzenswunsch, dass möglichst viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene von den großartigen, ganzheitlich gesunden Wirkungen regelmäßiger Yoga-Praxis profitieren.“

Kontakt:

Mail: office.kinderyoga@gmx.at

Web: crowdfunding.kinderyogaexpertin.at

Web: https://www.startnext.com/yogawoche

Like what you read? Give Monika Graber a round of applause.

From a quick cheer to a standing ovation, clap to show how much you enjoyed this story.