Lesebühne Leipzig: special guest Myk Jung — Freitag, 7. Juni Shakunda

Myk Jung liest Short-Stories: skurril | surreal | schillernd| schwarzhumorig.

Myk Jung geboren in Essen, studierte er Anglistik, Germanistik und Politologie, bevor er sich hauptberuflich dem Künstlerdasein widmete. Jung arbeitet als Musiker, Autor und Kolumnist.
Seit 1984 ist er in der Independent-Musik-Szene als Sänger und Frontmann diverser Bands aktiv. Als Gastmusiker wirkt Myk Jung bei zahlreichen musikalischen Projekten mit, sowohl auf der Bühne als auch im Studio. Ferner arbeitet er als freier Reakt…ionsmitarbeiter verschiedener Musikmagazine und das Gothic Magazin veröffentlicht regelmäßig seine Kolumne »Vom Schürfen in der Tiefe«.
Mit seiner Lese- und Kulturbühne »Schementhemen« gastierte er deutschlandweit und bereits 2001 veröffentlichte er erstmals seinen Roman »Der Herr der Ohrringe«, die erste original-deutschprachige Parodie auf Tolkiens Trilogie, der mittlerweile auch »Der Hobbknick« folgte.
Bei seinen Lesungen erfreut Myk Jung mit starker audio-visueller Präsenz. Wenn er nicht gerade seinen Lieblings-Autor J.R.R. Tolkien parodiert, liest er eigene Kurzgeschichten und Kolumnen. Schwarz-humorig, selbstironisch, skurril — aus den Abgründen des (etwas anderen) Alltags.
Moderation: Sophie Sumburane
EINTRITT FREI! DER HUT WIRD KREISEN!

Zu Myks Homepage