Lesebühne zieht um: NEU Shakunda

Nach 2 Jahre verlässt die Lesebühne Leipzig ihr altes Domizil und geht zurück in den Leipziger Süden. Ab Juni 2012 ist die Lesebühne das regelmäßig im Shakunda, Karl-Liebknecht-Straße 102. Shakunda ist ein Lesecafé und zugleich ein Ort der Entspannung. In kleiner und angenehmer Atmosphäre genau das das richtige für Literaturgenießer. Beim Anton Hannes möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken.
In den letzten Monaten sind viele neue Gesichter zu der Lesebühne gekommen. Was das besonders Schöne ist, die Anzahl der Gäste ist stetig am steigen. Reichhaltige Abwechslung und viele neue Leser garantieren einen Anspruch an literarische Vollwertkost. Ansonsten gelten die bekannten Regeln weiter: Jeder, der sich traut und sich rechtzeitig angemeldet hat, bekommt zehn Minuten die Gelegenheit, ein eigenes Werk oder Auszüge aus seinem Lieblingsbuch vorzustellen.