Neue Moderatorin — neues Konzept!

Im neuen Jahr gibt es eine neue Regelung bei der Lesebühne Leipzig im Leipziger Süden. Zwei eingeladene Literaten — vier angemeldete Lesende. Die ›Lesebühne Leipzig‹ ist eine offene Lesebühne. Jeder kann sich anmelden und Passagen aus seinem Lieblingsbuch vorlesen, eigene Texte präsentieren oder ein Buch vorstellen. 10 Minuten sind frei für Text und Wort. Die beiden eingeladenen Literaten lesen 15–20 Minuten. Beginn ist 20.00 Uhr mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 6 Personen.