Ausmalen: Wie der Trend begann

Die Zeiten in denen Ausmalbücher nur für Kinder gedacht waren sind vorbei — endlich können auch wir Erwachsenen zum Buntstift greifen und liegen damit auch noch voll im Trend. Seit 2013 erfreuen sich Ausmalbücher mit den unterschiedlichsten Motiven immer größerer Beliebtheit. Wer damals noch Angst hatte, das Interesse an Bildern zum ausmalen würde bald wieder vergehen, wird spätestens 2016 eines besseren Belehrt. — bilder zum ausmalen
2016 ist es für alle klar, der Trend zu Ausmalbildern für Erwachsene ist ungebrochen. Angefangen hat alles mit „Secret Garden: An Inky Treasure Hunt and Coloring Book“ von Johanna Basford. Mitterweile ist das Buch Dauergast in den Bestsellerlisten von Amazon und hat sich mehr als 2 Millionen mal verkauft1). Wer schon einmal versucht hat das Buch in der Buchhandlung seines Vertrauens zu kaufen, wird vielleicht vor leeren Regalen gestanden haben. Da heißt es dann nur mehr: „Vergriffen“. Auf Amazon oder anderen Online-Portalen sind sowohl „Secret Garden: An Inky Treasure Hunt and Coloring Book“ als auch der Nachfolger „Enchanted Forest: An Inky Quest and Coloring Book“ erhältlich.
Johanna Bedfords Ausmalbücher waren auch für uns vor einigen Jahren der Einstieg in die Welt der Ausmalbilder. Wer überlegt sich die Bücher zu kaufen, vorher aber gern die ein oder andere Kostprobe ausmalen möchte, findet bei uns alle kostenlos veröffentlichten Ausmalbilder. Hier 5 Malvorlagen aus.