Das kam 2017 auf den Nachttisch.

Wer möchte, dem schenke ich die Titel. Einfach eine kurze Mail an mail@medienmensch.com.

JANUAR


Es muss nicht nur der Winter sein, um Gründe für das Indoortraining zu finden.

Ich habe mich für ein minimal-digital Setup entschieden, da ich mein Bikebudget für ein Exceed brauche.

MUST & QUICKEINSTIEG

  • der Trainer muss Smart sein
  • Smart = Trainer lässt sich durch Software steuern (Berge simulieren…)
  • mehr Watt, mehr Euro
  • Freilauf reicht, Kassette muss nicht (Fehler- und Verzögerungszoleranz von 10–0%)
  • Handtuch

AUFBAU

Den günstigsten Trainer habe ich beim Sportdiscounter Decathlon gefunden.

Der Aufbau geht schnell. Aufklappen, Rad einspannen, Strom einstecken und los geht es ~ 5 Minuten.

Den Ständer aufstellen.

Das Vorderrad wird vorne auf einen Halter aufgestellt. …


Ich hatte nie eine Eisenbahn, aber früh einen Mac. Anstatt das die Bahn im Kreis fuhr, hat der weiße Zauberkasten Pixel und Bytes durch die Gegend fliegen lassen. Die neuen Hobbies sind digital, wie man privat Ergebnisse schaffen kann, lest ihr hier:

  1. LIEBST DU DEIN HOBBY?
  2. DIÄT-TAKTIK
  3. SPARBUDGET
  4. KAUF MICH oder FUNKTIONIER!
  5. FAKE DEADLINES
  6. ZIELE

LIEBST DU DEIN HOBBY?

Ein Hobby, auch ein digitales Sideprojekt, kostet die wichtigste Ressource — Zeit! Aber wenn es Spaß macht, dann hat man die und suchst diese nicht. Man kann viel schaffen, wenn man drei Stunden die Woche fix nutzt. Prioritäten ergeben sich automatisch, weil es Spaß macht…


Egal wo, egal welche Company — schauen wir uns die Augen, überall herrscht Chaos.

Was wichtig ist, wie man zu seinen Grundsätzen steht. Egal was die Konkurrenz oder der Kapitalismus sagt.

Patagonia predigt das Par excellence. Repariert, kauft nur soviel ihr braucht und ist tief engagiert in Sozialprojekten.

Wer einen Einblick in die Outdoorbranche haben möchte, findet in diesem Buch eine Perspektive und Ansatz, wie man ein Unternehmen führen kann. Dabei ist es zwar einseitig und bleibt eine objektive Betrachtung schuldig, aber es schon beachtlich worauf der Erfolg von Patagonia fußt. Unusual ist ja heutzutage jeder, sogar deine Krankenversicherer.

Wer würde nicht „ja“ sagen, wenn ein Arbeitgeber anbietet mehr zu surfen. Ein tolles Synonym für eine offene Einstellung.

Beste Grüße, Mario

Originally published at digitaler-lebensstil.de on November 10, 2017.


Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor große Aufgaben. Gesetzt ist Dynamik.

Sieben Thesen mit dem Ansatz vom Kunden zum IT-Entscheider. Mit wenig Amazon und anderen big Playern nur im Subtext.

I — DIGITALISIERUNG MACHT DEM KUNDEN SPASS

Preisvergleiche auf dem Ipad, Kundenchatanfragen, Produkteigenschaften vergleichen oder die Hotline anrufen. Onlinshopping ist Zeitvertreib, Entertainment und Hobby.

IT-Entscheider… Müssen dank der Digitalisierung mit Massen an Daten jonglieren. Es gilt nicht mehr einfache Mathematik: ein Angebot, eine Rechnung, Umsatz und Gewinn. Die Systeme müssen unzählige Anfragen verarbeiten, Mails archivieren, CRM Daten schlau anfüttern und sogar gesetzlich ablegen. Das alles erstmal ohne einen Euro Umsatz zu machen — geschweige denn Gewinn. IT Entscheider…


Ich habe mich gefragt –

„Wie wichtig ist eigentlich ein Büro?“

Ist ein Büro Status? Notwendig? Wichtig? oder verzichtbar?

Meine kurze Antwort ist radikal.

Ich brauche kein Büro.
Nichts ist so unwichtig wie eine Festnetznummer, sondern einen Ort an dem man erreichbar sein kann.

Das feste Büro ist die Telefonzelle von heute.

ABER

…Technikbedarf gibt es schon, oder?

Bei den Werkzeugen sind wenige gute wichtig und ein Mittel den Produktivitätsdruck zu halten, machen oder kontrollieren.

Stand Sommer 2017 ist, dass mehr und mehr Werkzeuge in die Cloud abwandern. Thunderbird ist durch G-Suite ersetzt, Festplatten zuletzt im Sommer 2016 gekauft und…

MEDIENMENSCH

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store