6 UNGLAUBLICHE MATHEMATIKTRICKS

Die einfache mentale Mathematik Tricks werden in einer Reihe von Schulen auf der ganzen Welt gelehrt, und das Internet ist wesentlich dazu beitragen, die Geschwindigkeit, auf die sie zugegriffen werden. Sie suchen mehr wegen der Tatsache, dass sie helfen Menschen lösen, was sie zuvor als schwierige mathematische Probleme.

mentale zuflucht

Die Forschung hat bewiesen, dass die einfachen Tricks sind sehr verantwortlich für die Lösung scheinbar riesige Summen in Rekordzeit. Eine Stichprobe auf einige von ihnen hat ergeben, dass das Erwerben des Produkts zwischen einer Zahl wie 345672 und 11 innerhalb von sechs Sekunden sein kann. Der einfache Trick besteht darin, die Zahl mit zehn zu multiplizieren und dann die ursprüngliche Zahl dem Produkt hinzuzufügen. Natürlich löst eine solche große Zahl eine negative Kette von Reaktionen aus, die man das ganze Problem verachten würde. Es ist offensichtlich, dass nach dem Erlernen solcher einfachen Tricks, Menschen jetzt schätzen die Macht der psychischen Mathematik Tricks.

wissen

Analysten sind jedoch auch Umleitung der Grund für die hohe Affinität der Mathematik in dem, was zuvor eine nicht-responsive Menge an das menschliche Gehirn. Sie sagen, dass in so viel wie die einfache mathematische Tricks die Dinge erleichtern, ist der menschliche Geist ein super produktives Werkzeug. Dies stellt sie daher in eine Position, wo sie sehr große Mengen an Informationen, wenn auch langsam, verarbeiten kann. Die Existenz dieser Mathematik-Tricks hat nur dazu gedient, die Geschwindigkeit des Erhaltens der Ergebnisse zu erhöhen. Mit anderen Worten, das Gehirn ist fähig, nur dass es faul ist.

Die einfachen mathematischen Tricks haben ihren Weg in die Schule Curricula für kleine Kinder gefunden. Die meisten wurden aus alten Methoden, deren Ursprung ist Ostasien. Experten betonen auch die Ausnutzung der Fähigkeit des Gehirns, viele Informationen innerhalb kürzester Zeit zu verarbeiten. Dieses, haben sie beobachtet, wird eine Neigung für Mathematik entwickeln, sobald das Gehirn gewöhnt ist. Mathematiker haben diese Fähigkeit ihres Gehirns maximal ausgeschöpft, und das Ergebnis ist, dass sie in der Lage sind, mathematische Probleme mit minimaler bloßer Anstrengung zu lösen.

top 5