Sport ist …

ich könnt euch ja denken wie der Satz weiter geht … Nach meinem eher ruhigen Wiedereinstieg in die Laufwelt, habe ich dann doch etwas übertrieben. Langsam habe ich angefangen … gemütlich und nicht so lange … doch wenn man merkt das man so langsam besser wird, steigert man doch das Training … etwas schneller, etwas weiter … bis zu dem Moment, in dem man es dann doch übertreibt. Tja, und ich habe es dann doch übertrieben. Aber seht selbst …

Ich hätte mir da doch den einen oder anderen Ruhetag gönnen sollen. Es wundert also nicht das mit am letzten Tag dann doch das Knie schmerzte. Leider wurde es aber auch auch einer Woche nur etwas besser. Also, dann doch den Orthopäden aufsuchen. Nach Röntgen und Ultraschall blieben noch zwei Möglichkeiten und somit kam ich auch noch in Genuss eines MRTs. Freie Tage kann man echt besser verbringen als in Wartezimmern, aber sei drum. Zur Auswahl standen Meniskusabriss oder Ermüdungsbruch. Ich weiss jetzt nicht ob ich Glück oder Pech hatte …. es ist dann “nur” ein Ermüdungsbruch.

Also so 6 Wochen erst mal nicht belasten. Der Ruheschmerz ist zum Glück schon mal weg. Was natürlich dazu geführt hat, das ich noch schnell die Bahn mitkriegen wollte … Genau, wollte ist das richtige Wort … eben mal schnell hin sprinten ist dann halt doch nicht und das habe ich zum Glück auch sehr schnell gemerkt.

Nun ja, ich denke mal Mitte August kann ich dann so langsam wieder starten … mit neuen Laufschuhen ;)