EinGeschenkaus der Wunschliste

Wir alle haben Erfahrungen im Schenken und Beschenkt werden. Eine Besonderheit, die große Freude auslöst, ist es das perfekte Geschenk zu erhalten, das man sich schon lange gewünscht hat.
Natürlich fragt man sich in solch einem Moment woher der Schenker von dem geheimen Wunsch wusste.

Dahinter steckt keine Magie, sondern Logik und Verständnis für den Beschenkten.

Studien belegen, dass viele Menschen sich tatsächlich besonders über Geschenke freuen, die auf ihrer Wunschliste stehen, obwohl Schenken aus der Wunschliste als praktisch aber etwas unpersönlich gilt.
Tatsache ist, dass Menschen die eine Wunschliste schreiben, dies nicht als unpersönlich empfinden.

Wenn du einer dieser Menschen bist, der immer das beste und richtige Geschenk machen möchte, musst du dich in die Psyche des Beschenkten versetzen.

Wir Menschen sind sensible und emotionale Wesen, die es mögen von anderen geschätzt und beachtet zu werden. Geschenke sind der perfekte Weg, um einer anderen Person zu zeigen wie wichtig er/sie uns ist.

Allerdings hängt das Gefühl jemand besonderes zu sein von zwei Bedingungen ab. Erstens von dem Geschenk, welches man erhält und zweitens von der Person, die einen beschenkt.

Was soll der Wert eines Geschenkes sein, damit jemanden sich gechätzt fühlt? 
Wenn man in einer Beziehung ist, zum Beispiel, neigen Frauen im Allgemeinen zu teuereren Dingen, aber natürlich nicht alle mögen das gleiche. 
Wenn deine Freundin ständig über teure Gegenstände und deren Wert redet, dann ist sie eher materialistisch eingestellt. Regt sie sich dagegen über zu hohe Kosten eher auf, sind Geschenke, die persönlicher und mit Emotionen verbunden sind, die bessere Wahl.

Das ist nicht so bei Männern. Das passende Geschenk für den Freund auszuwählen ist eine ziemlich schwere Angelegenheit.

Um ein passenden Geschenk für Männer zu finden, muss man zunächst einmal die Psyche des Mannes verstehen.

Männer finden es duff, Geschenke nach ihren Augen- oder Liebliengsfarbe zu bekommen. Sie wünschen sich vor allem kreative und erlebnisreiche Geschenke. Die wenigsten sind glücklich mit Geschenken von ihren Lieblingsmarken oder in ihren Lieblingsfarben. Was sie sich eingentlich wünschen ist Abwechslung.

Wenn du über Geschenkideen für Männer grübelst, solltest duauch im Hinterkopf behalten, dass Männern der Preis eines Geschenkes, egal ob sie es erhalten oder selbst verschenken, sehr wichtig ist.

Die Psychologie des Schenkens endet damit aber noch lange nicht. Sie betrifft auch Menschen, die bedingungslos lieben, wie beispielsweise Mütter oder Freunde.

Einer Mutter, zum Beispiel, will man immer Zuneigung zeigen, egal ob es um die Feier ihres Geburstagsgeht oder ob man einfach so ihreine Freude bereiten will. Dafür eignet sich ein Geschenk sehr gut und dieses sollte sie völlig überraschen.

Wenn deine Mutter eine fürsorgliche Mutter ist, die sich Tag und Nacht um dich kümmert und immer sicher gehen will, dass es dir gut geht, dann hast du schon genug Information über ihre Wünsche.

Geschenke für Mütter sollten nicht nach dem Preis ausgesucht werden. Sie sollten deine Liebe und deine Zuneigung für sie widerspiegeln. Sie sollten ihr zeigen, dass du dich um sie sorgst und kümmerst.

Die besten Geschenkideen für sie sind auch oft die einfachsten. Wenn sie sich bespielsweise schon seit längerem einen Sparschäler kaufen möchte, es aber jedes Mal vergisst, wenn sie einkaufen geht, dann kann dies eine liebenswerte, aufmerksame Geschenkidee sein.

Um mehr zu erfahren besuchen: Romantische Valentinsgeschenke

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.