Nachbarschaftshilfen in der Region Karlsruhe/Pforzheim/Baden-Baden

Aktuell gibt es eine Vielzahl an Hilfs- und Nachbarschaftshilfe-Angeboten. Es kommen immer wieder neue dazu und neue Projekte sind am entstehen. Hier werden die Hilfsangebote aus der Region Karlsruhe, Pforzheim und Baden-Baden von Nachbarschaftshilfen oder ähnlichem aufgelistet. Ganz unten vom Artikel gibt es dann noch eine Karte, auf der ihr die verschiedenen Orte sehen könnt.

Nachfolgender Inhalt:

  • Karlsruhe

Lokale Engagements: Facebookgruppen/Communities

Karlsruhe:

  • Karlsruhe hilft!: Ehrenamtlich organisiert. Lokaler Ableger von Pforzheim hilft!. Vernetzt Helfer mit Hilfsbedürftigen. Helfer können sich auf der Webseite per Formular einfach melden. Hilfesuchende können sich ebenfalls per Webseite melden oder die Hotline zwischen 10 und 14 Uhr unter 0721 98614755 erreichen.

Grötzingen

  • Nachbarschaftshilfe Grötzingen: Organisiert von der Ortsverwaltung Grötzingen. Vermittlung von Nachbarn für Nachbarn, die zur Risikogruppe gehören und Hilfe bei Einkäufen, Besorgungen oder mit dem Hund raus gehen brauchen. Erreichbar von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter 0721 1337616.

Hohenwettersbach/Bergwald

  • Einkauf- und Bring-Service: Organisiert von DRK- Ortsverein Hohenwettersbach. Der ehrenamtliche soziale Dienst des DRK-Ortsverein Hohenwettersbach bietet den Mitbürgerinnen und Mitbürger mit eingeschränkter Mobilität im Einsatzgebiet weiter einen Einkaufservice an.
    Das Servicetelefon des DRK-Hohenwettersbach (Anrufbeantworter geschalten — es wird zeitnah zurückgerufen) ist unter 0721 60909570 erreichbar. Kontaktaufnahme per Email ist auch möglich.

Landkreis Karlsruhe

Bruchsal

Durlach

  • durlacher.de: Vermittlungsstelle für Nachbarschaftshilfe organisiert durch das Stadtamt Durlach. Wer Unterstützung benötigt oder Hilfe braucht kann sich melden. Erreichbar von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter 0721 1331917 oder per Email unter jus@durlach.karlsruhe.de.

Eggenstein-Leopoldshafen

  • Nachbarschaftshilfe: Organisierte über eine Facebookgruppe (Nachbarschaftshilfe Eggenstein-Leopoldshafen). Angebote und Gesuche. Wer kein Zugriff auf das Internet hat, kann sich beim Seniorenbeirat an Herrn Jaki wenden (0721 46718686 oder Seniorenbeirat@egg-leo.de). Er steht in Kontakt mit der Nachbarschaftshilfe Eggenstein-Leopoldshafen.

Ettlingen

  • Ettlingen hält zusammen: Organisiert von der Stadt Ettlingen. Helfer und Hilfesuchende können sich Online per Formular eintragen. Hilfsbedürftige können sich zusätzlich unter 07243 101453 melden.

Malsch

  • DRK Malsch Einkaufsservice: Organisiert vom DRK Malsch für den Kernort und Ortsteile. Erreichbar unter 0162 2801478.

Östringen:

Pfinztal

Rheinsheim

  • Nachbarschaftshilfe: Organisiert durch Rheinsheimer Ortsvorsteherin Jasmin Kirschner und der Genossenschaft Bürgerhaus Löwen eG.

Rheinstetten

  • Wir helfen!: Koordiniert von der Stadt. Personen, die Unterstützung für das Einkaufen oder sonstige Erledigungen benötigen, können sich von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 12 Uhr unter 07242 9514222 melden. Die Mitarbeiterinnen geben dies an die Personen und Gruppen weiter, die Unterstützung anbieten. Wer Hilfe anbieten möchte kann sich unter wir-helfen@rheinstetten.de melden.

Stutensee

Waldbronn

Walzbach

  • Hilfsangebot: Organisiert vom CVJM und der Evangelischen Kirchengemeinde Wössingen mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung. Kontakt über beim evangelischen Pfarramt Wössingen (07203 8533) und Jöhlingen (07203 922294) oder über die Gemeindeverwaltung im Walzbachtal (07203 88213).

Landkreis Rastatt

Gaggenau:

  • Nachbarschaftshilfe Gaggenau: Facebookgruppe zur Vernetzung von Helfern und Hilfesuchenden inklusive WhatsApp Gruppe (0174 3152809). In Themenbereiche und Stadtteile unterteilt. Unter 07225 1838029 kann ein Anrufbeantworter erreicht werden, um Hilfegesuche abzugeben.

Gernsbach

Rastatt:

  • Ravolution: Jugend Online Zeitung, die einen Lieferservice organisiert für Hilfsbedürftige. Erreichbar unter 07222 973316 von Montag bis Freitag zwischen 10 und 14 Uhr. Bestellungen auch per Email unter bestellung@ravolution.de.

Baden-Baden

Baden-Baden:

Landkreis Calw

Bad Wildbad

  • Bad Wildbad hilft!: Facebookgruppe zur Vernetzung von Helfern und Hilfesuchenden, unter anderem können sich Hilfsbedürftige auch an die Stadtverwaltung wenden (07081 9300).

Höfen an der Enz

  • Höfen an der Enz hilft: Organisiert durch den Pfarrer Jon-André Søvde. Hilfsbedürftige Höfener wenden sich an die Evangelische Kirchengemeinde telefonisch unter 07081 5236, an die Gemeindeverwaltung Höfen unter 07081 78415 oder an den Campingplatz Quellgrund unter 07081 6984.

Huchenfeld

Schömberg/Oberlengenhardt/Langenbrand

  • Einkaufshilfe: Organisiert durch das Gemeindebüro erreichbar unter 07427 934632.

Unterreichenbach/Kapfenhardt

  • Einkaufshilfen oder Ähnliches: Pfarrer Thomas Burkard bietet Organisation für Einkaufshilfen oder Ähnliches an. Er ist unter 0163 4018393 erreichbar.

Pforzheim

Büchenbronn

  • Nachbarschaftshilfe: Organisation über Facebook zur Vernetzung von Helfern und Hilfesuchenden. Hilfesuchende können sich aber auch über eine Telefonnummer (0171 6231100) melden.

Eutingen

  • Nachbarschaftshilfe: Organisiert von der Ortsverwaltung. Erreichbar über Telefon (07231 391311) von 8 bis 12 Uhr und Email (ov-eutingen@pforzheim.de).

Hohenwart

  • Einkaufsdienste: Organisiert durch die Ortsverwaltung. Helfer und Hilfesuchende können sich unter 07231 391380 oder via E-Mail ov-hohenwart@pforzheim.de melden.

Pforzheim

  • Pforzheim hilft!: Onlineplattformauf Initiative der Schulsprecher des Hilda-Gynasiums zur Vernetzung von Helfern und Hilfesuchenden. Hilfesuchende können sich per Email oder telefonisch zwischen 11 bis 14 Uhr unter 07231 1333710 melden. Eine Initiative von Pforzheimern für Pforzheimer.

Würm

  • Einkaufsdienst: Freiwillige organisieren einen Einkaufsdienst für Hilfsbedürftige. Erreichbar über Telefon (07231 391670) und Email (ov-wuerm@pforzheim.de).

Enzkreis

Ispringen

  • Nachbarschaftshilfe: Privat organisierte Nachbarschaftshilfe für Einkäufe, Apothekengänge oder andere Erledigungen. Organisation per Telefon durch Initatiorin Sonja Feiter (07231 4282999) oder Gemeindeverwaltung (07231 9812–0).

Kieselbronn/Ölbrunn-Dürrn

  • Einkaufsservice: Organisiert durch die Kirchengemeinden für gefährdete Personen. Bestellungen werden über eine Rufnummer (07237 480203) entgegengenommen.

Lomersheim

Neulingen

  • DRK Einkaufsservice: Organisiert durch das DRK Neulingen. Bestellungen und Rückfragenwerden über eine Rufnummer (0156 78748324) entgegengenommen.

Mönsheim

  • CVJM in Mönsheim: Organisiert durch das CVJM in Mönsheim und der Jugendreferentin Daniela Hirschmüller. Erreichbar unter 01578 1670346 oder daniela.hirschmueller@outlook.de.

Niefern

  • Einkaufshilfe: Organisiert von der katholischen Kirche. Erreichbar über Telefonnummer (07233 3924).

Ölbronn-Kleinvillars

  • Hilfsdienste: Organisiert durch den Hilfsdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Ölbronn-Kleinvillars. Edeltraud Noller (07043 7748) und Stefanie Müller (07043 953358) sind telefonisch zu erreichen.

Ötisheim

  • Versorgung durch Gemeinde: Organisiert durch die Gemeinde Gemeinde Ötisheim. Erreichbar unter 07041 9501–0 für die betroffenen.

Remchingen-Singen

  • Einkaufsservice: Initiiert durch die Evangelische Kirchengemeinde Remchingen-Singen wird angeboten, Einkaufen zu gehen. Informationen gibt es im Pfarramt unter 07232 71048.

Ortenaukreis

Achern und Umgebung:

Ortenaukreis:

Rheinland-Pfalz

Südliche Weinstraße, Landau, Germersheim, Pirmasens, Neustadt und Speyer:

Globale Engagements: Primär als Plattform; teilweise mit der Möglichkeit, einen Aushang-Vorlage auszudrucken

  • Die Einkaufshelden: Onlineplattform zur Vernetzung von Helfern und Hilfesuchenden. Organisiert von der Jungen Union Deutschlands.

Hier noch eine erste Übersicht über die Orte die bisher eine Nachbarschaftshilfe haben:

Nachbarschaftshilfen in der Region

Schreibt gerne eine Email an studierendegegencorona@gmail.com, dann kann der Artikel upgedated und aktuell gehalten werden! Gerne kannst du auch noch bei Lars vorbeischauen, und dir unsere erste Idee einer Hotline für Bedürftige ansehen. Wir selbst engagieren uns mittlerweile bei Karlsruhe hilft! um Energien zu bündeln.

Quellen: BNN, PZ, Stadt Karlsruhe, eigene Recherchen

Student @ KIT

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store