Eigentlich wollte ich heute über das von mir mitorganisierte Non-Profit Camp bloggen. Dann jedoch kamen die Ereignisse von Donnerstag in #Clausnitz dazwischen.

Das regt mich immer noch auf und daher musste ich mal ein paar Dinge in die Tastatur reinhauen. » http://blog.ralf-simon.de/2016/02/es-reicht/


… bis zum Non Profit Camp, das am Freitag, 30. Januar, mit einem kleinen Rahmenprogramm beginnt und einen Tag später dann bei missio in der Anton-Kurze-Allee 6 in Aachen so richtig Fahrt aufnimmt.

Heute gab es das vorletzte Vorbereitungstreffen — in den Räumen von westwerk.ac, der “Digitalagentur (…) für IT-Systeme und Webdienstleistungen”.

https://twitter.com/Non_Profit_Camp/status/555432021523439618

In guter, lockerer Atmosphäre informierten wir uns bei Snacks und Getränken gegenseitig über den aktuellen Stand der Vorbereitungen. Wir berieten aber auch über die eine oder andere neue Idee. Lasst Euch überraschen!

Sehr erfreut zeigten sich alle Orgateam-Mitglieder über den Stand von aktuell 82 Anmeldungen. Das ist mehr, als ich mir vorher erträumt hatte. Und: Wir haben noch einige Plätze frei! Anmeldung hier!


Manchmal frage ich mich ja, warum die TV-Sender schon Anfang Dezember einen Jahresrückblick zum erst zu elf Zwölfteln abgelaufenen Jahr senden; auch viele Verlage haben bereits entsprechende Printprodukte in den Auslagen der Kioske platziert. An diese meine Gedanken erinnere ich mich anno 2004, als der Tsunami am 27. Dezember im…


Ja, ich war ein paar Tage weg — am westlichsten Punkt der eurasischen Kontinentalplatte — und habe Euch hier etwas vernachlässigt. Sorry!

Capelinhos (Faial, Azoren): Wirklich der westlichste Punkte des geographischen Europa!

Guten Morgen! In dieser Woche kuratiere ich die Kanäle des Non-Profit Camp. Deswegen für die, die mich noch nicht in diesem Kontext kennen: Wer bin ich? Warum mache ich beim #NPcamp mit? Das und mehr habe ich Euch hier aufgeschrieben.


Strömender Regen, spät in der Nacht (oder war es schon ganz früher Morgen?) Konzertbeginn von BAP. Zusammen mit dem Werner-Rennen an sich ‘ne krasse Nummer, mal flott für ein Wochenende mit einem Abi-Kumpel, der selbstredend Werner (!!) heißt, von Bonn nach Hartenholm und zurück zu fahren. Aber es bleibt in Erinnerung!


Nie wieder Faschismus!


am 14. August 2014 mit BAP und dem “Märchen vom gezogenen Stecker”

We’ll meet again, I know where, I know when …

Danke, #BAP, für ein grandioses Konzert in einer absoluten topp Location!

Ralf Simon

Web Content & Social Media Manager bei @missio_de | Mitorganisator des @Non_Profit_Camp | BAP | Kochen | Reisen | Fußball | #refugeeswelcome

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store