Wiedersehen

Die Strecke nach Norden ist ähnlich lang wie zuvor über die Anden, dauert aber trotz schlechter Straße nur zweieinhalb Stunden. Beim Start ist es noch dunkel, ich sitze im ersten Bus des Tages. Ich versuche zu schreiben.

Wieder überzuckerter Kaffee und ein kleines Croissant mit süßem Teig. Ich werde anders behandelt, als einziger gefragt, ob alles in Ordnung ist, ich irgendetwas brauche. „Wenn irgend etwas sein sollte, ich bin unten.“ Eine Stunde später noch einmal. Sehe ich nach einem Geschäftskunden aus oder gar internem Prüfer, weil ich an einem Laptop arbeite? Nachdenken darüber, ob ich nicht vom Positiven ausgehen sollte: Guter Service.

Die Sonderbehandlung bleibt rätselhaft.

Ankunft in San Juan, ein unfassbar teurer Anruf aus dem Terminal de Buses; das Wiedersehen.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.