Hallo Romina Scalco! Danke! Eine Frage an dich:
Andres Pachon
1

Gute Frage! Ich denke, es ist ein Problem in unserem Verstand, mit dem aber die meisten von uns hadern — so dass es vielleicht doch in unserer Natur liegt? :-) Was meinst du? Vielleicht liegt es aber auch an unserem aktuellen Lebensstil, an unserer Gesellschaft… Auf jeden Fall können wir dieses Problem mit unserem Verstand lösen, in dem wir unsere Ansichten hinterfragen, dankbar sind, für das was wir haben und im Hier und Jetzt leben.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.