music for life #4/7

Auf facebook wird mal wieder nominiert — es geht um Musik, die einen berührt hat. Oder inspiriert. Oder … usw. Es geht natürlich auch darum, jemanden neu zu nominieren, um die ganze Chose am laufen zu halten.

Weil es um Musik geht, mache ich (ausnahmsweise) mal mit. Aber hier, denn für Facebook sind mir meine Gedanken samt Musik wieder zu lang..

Day #4/7

Schließ die Augen, lehn den Kopf an. Lass dich drauf ein. Die Stimme, die Stimmung, die Gedanken. Ein bisschen creepy, der Song? Klar. Liebe ist creepy. Sie fordert uns, fordert alles von uns. Jaja, klar, sie gibt auch — aber das ist keine verlässliche Konstante. Liebe IST.

Here we go: Garbage mit “#1 Crush”

Sehr persönliche Anekdote am Rande: Dieser Song hat es sogar als Titelsong aufs Handy geschafft. Für eine, für DIE Person in meinem Leben. Und weil das thematisch so gut passt, mein Songgegenstück dazu? “Engel” von Rammstein ;-)

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.