Lieber Herr Broder
Gerald Hensel
15957

Lieber Gerald,

deinen Blog, deine Beiträge auf WUV etc. lese ich seit etwa zwei Jahren. Auch wenn sie nicht immer meinen Ansichten entsprachen, fand ich sie stets lesenswert. Und der Kampf gegen Extremismus jeglicher Art ist eine gute und wichtige Sache! Aber vielleicht bist du hier etwas über das Ziel hinaus geschossen. Ich habe mir die Mühe gemacht, einige Beiträge von achgut.com zu durchforsten. Auch wenn manche Beiträge etwas „Gaga“ klingen, würde ich sie nicht in eine solche Ecke rücken (gerne lasse ich mich bei Nennung konkreter Beispiele eines Besseren belehren!). achgut.com in diesem Kontext zu nennen, war nicht optimal (da war doch was mit impliziten Markencodes, selektiver Wahrnehmung etc.). Und: Vince Ebert? Wolf Biermann? Jan Fleischhauer? Sibylle Berg? Die sollen rechts sein? Auch wenn wir in einer Welt voller Ambivalenzen leben, ist das für mich nur schwer vorstellbar.

Viele Grüße von einem Branchenkollegen (aus Konzeption/Strategie/UX).

Sebastian

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Sebastian Keitel’s story.