Concert: “Romantik revisited”—Mandy Mozart & Gregor Schwellenbach @ Jetzt Musikfestival 2015, Mannheim

@mandymozart @gregor-schwellenbach @jmf15

#classic #electronica #piano #swr-studio #mannheim


Date: 2015, 25th of March
Doors: 7 PM Starts: 8 PM
Location: SWR Studio Mannheim/Ludwigshafen

Pre-sale 12 € (+shipping)
Door 16 €

Tickets

Please scroll down for Jetztmusikfestival full lineup.

English summery:

Gregor Schwellenbach is playing his Kompakt! 20 year anniversary interpretations on a piano at the SWR Studio in Mannheim/Ludwigshafen.

He will be accompanied by the debut of Mandy Mozart and the instrumentals to his latest project Robert Schumanns Liederzyklus op. 42 “Frauenliebe und -leben”.


Romantik revisited

Wie nahe die grundlegenden Ästhetiken klassischer und elektronischer Musik beieinander liegen können, hat Gregor Schwellenbach unlängst mit seiner Platte „Gregor Schwellenbach spielt 20 Jahre Kompakt“ unter Beweis gestellt. Als Musiker wandelt Schwellenbach so mühelos und souverän zwischen den Instrumenten wie zwischen den Genres. Mit einem klassischen Kompositionsstudium gewappnet, schreibt Schwellenbach seit geraumer Zeit Musik fürs Theater, produziert Hörspiele genauso wie Werbemusik und schreckt auch vor Opern-Kompositionen nicht zurück. Auf genanntem Album — das er auch beim Jetztmusik Festival präsentieren wird — dreht Schwellenbach das übliche Remix-Klischee um und lässt den Technotracks eine klassische Instrumentierung und ein entsprechendes Arrangement zuteil werden.

Gregor Schwellenbach, Square Phone

Das Ergebnis entwickelt seine ganze eigene Faszination, die nur bedingt auf die Originaltracks zurückzuführen ist, denn Schwellenbach entwickelt diese Tracks sehr geschickt weiter und lässt uns dabei auf sehr subtile Weise an den impliziten Funktionsmechanismen von Popmusik teilhaben, indem er sie künstlerisch seziert. Mit einem häufig bemühten „Crossover“ hat das so wenig zu tun wie mit hilflosen Versuchen, damit klassische Musik einem jüngeren Publikum näher zu bringen.

Tilman Porschütz aka Mandy Mozart geht auch schon mal den umgekehrten aber deshalb nicht minder spannenden Weg, indem er beispielsweise Robert Schumanns Liederzyklus op. 42 “Frauenliebe und -leben” in seine Einzelteile zerlegt und in seiner ganz eigenen Weise neu zusammensetzt.

Seine ganz eigene Interpretation der Romantik hat Porschütz auch auf seiner EP „Art of Anatomy“ auf Upitup Records nachgezeichnet und man kann schon gespannt sein, welch romantischen Ausschweifungen uns im SWR Studio Mannheim/Ludwigshafen erwarten werden.

German Article originally from: http://jetztmusikfestival.de/post/110553169067/gregor-schwellenbach-mandy-mozart-datum


JMF2015 Line-Up

Fr 20.03.15
Occupanther & Obalski Live
UEBERBIT
Beginn 20.00 Uhr

Sa 21.03.15
Symposium:
“The more the merrier”
Studio Alte Feuerwache
10.00–17.00 Uhr

Sa 21.03.15
Eröffnungskonzert:
Field Rotation

Studio Alte Feuerwache
Beginn 18.30 Uhr

So 22.03.15
Clark & Torn Hawk
Stadtgalerie
Beginn 20.00 Uhr

Mo 23.03.15
Demdike Stare & Fact or Fiction Trio
Katakomben
Beginn 20.00 Uhr

Di 24.03.15
Mouse on Mars
Alte Feuerwache
Beginn 20.00 Uhr

Mi 25.03.15
Gregor Schwellenbach & Mandy Mozart
SWR Studio Mannheim / Ludwigshafen
Beginn 20.00 Uhr

Do 26.03.15
Cinemix mit Prosumer:
„Die Stadt ohne Juden“

Atlantis Kino
Beginn 21.30 Uhr

Do 26.03.15
Chill-out-Konzert
mit DJ Kypski & The Matangi String Quartet

BASF-Gesellschaftshaus
Beginn 19.30 Uhr

Do 26.03.15
Duo Resonanz mit Joss Turnbull
& Thorsten Gellings

Alte Feuerwache
Beginn 20.00 Uhr

Fr 27.03.15
Dean Blunt & Faded Ranger
Stadtgalerie
Beginn 20.00 Uhr

Sa 28.03.15
Jetztmusik Lab & Workshops
Musikpark Mannheim
10.00–18.00 Uhr

Sa 28.03.15
Jetztmusik Festival X Blank
Clubnight mit Aurora Halal, Helena Hauff, Ital
Live & Youandewan

Disco Zwei
Beginn 23.00 Uhr

So 29.03.15
Lesung mit Rüdiger Esch: Electri_City
(Suhrkamp)

Hagestolz
Beginn 17.00 Uhr

So 29.03.15
UM:LAUT X Jetztmusik Festival
präsentieren:
The Group feat. Casper Clausen (Efterklang),
Greg Haines, Tatu Rönkkö u.a.

Börsensaal
Beginn 20.00 Uhr