Liebe ist für viele der Versuch, darin zu schwimmen, sich treiben zu lassen, irgendwo angespült zu werden und das dann Heimat zu nennen.

Für mich geht es in der Liebe immer ums Ertrinken. Und manchmal verschluckt man sich dann eben an einem Glas Wasser, das sich für diesen Moment wie ein Ozean anfühlte.

Vielleicht bin ich einfach zu durstig. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb ich nach Trennungen immer so viel trinke.

Cheers.

  1. Taijiquan Torsten
  2. Judo Jürgens
  3. Schattenboxen Ulf
  4. Einzelkampf Achim
  5. Bullenrufen Heiko
  6. Youtubestatement Otto
  7. Kool tun, aber leise nach innen weinen Lars
  8. Drüberreden Horst
  9. Manfred Messerstress
  10. Frauenselbstverteidigung Volker

(diese Liste erschien zuerst auf derbe.de unter http://derbe.de/10-namen-die-karate-andi-verwarf/)

Traumfrauen existieren.

Traumfrauen machen, dass man nur an diesen Mund denken kann. Und diese Schultern. Und diesen Hals. Und dieses Bein. Und ob es Stellen an ihnen gibt, die man nicht ausreichend oft geküsst hat.

Traumfrauen sind nicht viel anders als andere Frauen. Im Grunde könnte jede Frau eine Traumfrau sein, es braucht nur den richtigen Träumer mit dem richtigen Traum.

Traumfrauen machen, dass man nicht sterben will. Nicht mit Unsterblichkeit oder Nichtaltern, nur eben nicht vorschnell. Nichts verpassen.

Traumfrauen verwandeln banale Dinge in wirklich gute Ideen, die man unbedingt wiederholen sollte.

Traumfrauen schaut man hinterher. Immer.

Traumfrauen legt man die Welt zu Füßen. Erst die eigene und dann jede andere.

Rücksicht ist echt wichtig. Nee, wirklich. Triff mich Rücksicht nehmen, ich esse meine eigenen Bedürfnisse auf Eis, beiße mir auf die Zunge, verschlucke mich an Abers.

Mein Selbsthass ist ziemlich ausgeprägt, was dazu führt, dass ich mich dafür schäme, wenn ich für mich selber einstehe, glücklich oder gar verliebt bin. Du wirst eher erleben, dass ich über mich einen Witz mache, als dass ich dir erzähle, was ich gut gemacht habe. (Die Selbstüberzeichnung als gefährlichster Mensch der Welt zählt nicht.) Noch viel seltener wirst du erleben, dass ich dir sage, was mich stört. Zum Einen, weil mich wirklich wenig stört…

Dinge passieren und dann sind sie geschehen. Ich steh meist daneben und nicke. Ist ja doch immer irgendwie zum Guten. Wahrscheinlich auch eine Frage des Kontexts — hätten wir heute 1944, wäre diese Einstellung in ein paar Jahren eventuell schlecht für die Karriere.

Ich mach jetzt Standup Comedy. Das bedeutet, ich schreibe nur noch in mein privates Evernote Notizbuch und muss mir keine Sorgen mehr machen, dass die Wortwahl so vielleicht nicht raffiniert genug ist — Hauptsache der Aufbau und die Ausführung stimmen. Das bedeutet aber auch, das ich kaum noch belanglose Texte wie diesen und noch viel weniger Weltklassetexte…

Ich hörte gerade das neue Kanye-Album und entdeckte das Lied “Feedback”, das mit einer Länge von 2:36 Minuten zum Soundtrack einer weiteren “Der gefährlichste Mensch der Welt benutzt die gefährlichste Schreib-App der Welt”-Session prädestiniert ist.

Dieses Mal geht es um Blitz Blind Speed Date Dingsies

“Hey.”
“Hey.”
“Ja….”
“Soooo schnell gibst du auf?”
“Naja. Damenbart, ne.”
“LADY! Nicht jeder Mann hat vollen Bartwuchs.”
“Nee, ich meinte meinen.”
“Ja, der fiel mir auch auf.”
“Unangenehm.”
“Wem?”
“Mir.”
“Was jetzt — einen Damenbart zu besitzen oder darauf angesprochen zu werden?”
“Dass ich ihn erst selbst ansprechen musste, bevor Sie seine Existenz anerkannten.”
“Ich anerkannte ihn schon vorher, keine Sorge. Jeder hier im Raum hat ihn…

Für den gefährlichsten Menschen der Welt sind fünf Minuten mit der gefährlichsten Schreib-App der Welt natürlich ein Klacks. Gäbe es die Möglichkeit, bei der gefährlichsten Schreib-App der Welt hinter die Kulissen zu blicken, sähe man vermutlich mehrere verängstigte Entwickler und Frontendler und andere, nur halbbeteiligte Nerds, die sich Horrorszenarien ausmalen, was der gefährlichste Mensch der Welt wohl mit ihrer App anstellt.

Im Grunde dasselbe wie immer: Blödsinn.

Es ist so, wie es im Leben nun einmal ist. Die Zeit läuft herunter, man kann nach links oder rechts schauen, vielleicht auch ein paar der gefährlichsten Füllwörter der Welt einstreuen, aber am…

Einer dieser Tage. Es ist immer “Einer dieser Tage”, wenn man sich hinsetzt und überlegt, wo man da gelandet ist und wie man aus der Nummer wieder rauskommt. Es ist nie ein Tag, dessen Ende gar nicht weit genug entfernt sein kann. Es ist nie ein Tag, der sich morgens im Bett, während man die Müdigkeit aus dem Körper zerrt, wie das Ausstrecken eines Armes anfühlt, der abends, wenn man erschöpft wieder hineinfällt, zum Einschlagen eines High Fives wird. Es ist immer ein in zufälligen Abständen tropfender Wasserhahn. Oft genug, dass man Hass entwickeln kann, aber zu selten, um im…

Leute fragen mich “Silvio, warum bist du der gefährlichste Mensch der Welt?” und ich gebe ihnen eine Schelle, weil sie mich Silvio nennen.

Die Frage ist aber, unabhängig vom genauen Adressaten, die richtige. Warum bin ich eigentlich der gefährlichste Mensch der Welt? Schließlich laufe ich überall durch die Gegend und behaupte das. In sozialen Profinetzwerken wie Xing oder LinkedIn habe ich, wo andere “Carpe den fucking diem” oder “Die digitale Transformation ist meine Leidenschaft!” stehen haben, den Satz “Ich bin der gefährlichste Mensch der Welt.” als mich perfekt beschreibend angegeben. Das führte nun sogar schon bei Vorstellungsgesprächen dazu, dass irgendwelche…

In meinem Heimatdorf gab es eine kleine Abendschule, in der man Judo und Rappen lernen konnte. Mehr nicht. Okay, im Grunde war da nur ein Asiate, der gerne viel kiffte und dabei Leute verprügelte, aber weil er auch irgendwie an Geld kommen musste, nannte er seinen Hobbykeller eben Abendschule und zeigte uns Jungs so, wie man in der großen Welt überleben konnte.

Ich war schon damals größer als alle Anwesenden und für meine Omnipotenz berüchtigt, weil ich regelmäßig von den Hundebeinen in der Nachbarschaft weggezerrt werden musste, die ich mit Schaum vor dem Mund besprang und an meinem absurd gigantischen…

silvestah

Autor, King Kong.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store