Version 8 von Banking4 / BankingZV

Die neue Version 8 unserer Subsembly Banking Anwendungen Banking4 und BankingZV ist da!

Dabei setzen wir unter Windows nun durchgängig auf einer neuen Technologie (WPF) auf. Daneben gibt es eine Reihe neuer graphischer Funktionen sowie Erweiterungen für unsere Business Kunden zum Thema Umsatzsteuer.

Kostenloses Upgrade

Das Upgrade auf die Version 8 ist für Sie kostenlos.

Ihre Banking4 Freischaltung aus Version 7 behält ihre Gültigkeit und kann in der Version 8 weiter genutzt werden. Gleichermaßen können die Freischaltungen für BankingZV, egal ob Einzellizenz oder Firmenlizenz, in der Version 8 als Lizenzen weiterhin eingesetzt werden.

Alle Updates innerhalb der neuen Hauptversion 8.x werden wir — wie bisher auch — kostenlos für Sie zur Verfügung stellen.

Neue Technologie unter Windows

Bei der Entwicklung unserer .NET-Desktop-Anwendungen verwenden wir als Oberflächenbibliotheken nur mehr ausschließlich die Windows Presentation Foundation (WPF), ein Grafik-Framework von Microsoft.

Der Einsatz von WPF bietet viele Vorteile:

  • Layout und Schriftgrößen sind auflösungsunabhängig und geräteunabhängig. So können auch hochauflösende Bildschirme perfekt unterstützt werden.
  • Trennung von Design und Code: Nahezu alle WPF Controls sind nun mit eigenem XAML (Extensible Application Markup Language, eine eigene Beschreibungssprache) hinterlegt. Dies ermöglicht uns ein besseres Customizing, sowohl in unseren eigenen Anwendungen als auch für unsere White-Label-Kunden.
  • XAML ermöglicht ein modernes Anwendungsdesign, das sich am Windows 11 Stil orientiert, sowie ein alternatives dunkles Design.

Neue Funktionen

Folgende Funktionen stehen in der Version 8 zur Verfügung:

Verlaufsdiagramm Buchungen

  • In der Kontoansicht Buchungen eines Bankkontos wird ein eigenes Verlaufsdiagramm geführt.
  • Das Diagramm zeigt den Verlauf des Gesamtsaldos der ausgewählten Konten im ausgewählten Zeitraum. Dieses Verlaufsdiagramm kann optional ausgeblendet werden.
  • In den allgemeinen Einstellungen konfigurieren Sie verschiedene Parameter zum Diagramm: Wählen Sie hier den Zeitraum des historischen Verlaufs sowie den Zeitraum der Umsatzprognose, um so den Gesamtzeitraum des Verlaufsdiagramms festzulegen.
  • Wird in der Kontoansicht Buchungen über den Filter ein Zeitraum definiert, wird dieser Zeitraum auch auf das Verlaufsdiagramm angewendet.

Verlaufsdiagramm Wertpapiere

  • In der Kontoansicht Wertpapiere eines Wertpapierdepots wird ein eigenes Verlaufsdiagramm geführt.
  • Das Depotverlaufsdiagramm zeigt standardmäßig den Verlauf aller Wertpapiere.
  • Werden in der Tabelle ein oder mehrere Wertpapiere ausgewählt, so wird im Diagramm der Verlauf nur für diese ausgewählten Wertpapiere angezeigt.
  • Auch das Depotverlaufsdiagramm kann jetzt in den allgemeinen Einstellungen konfiguriert werden.

Auswertung

  • Die Auswertung wurde überarbeitet und enthält jetzt auch ein konfigurierbares Balkendiagramm.
  • Die Auswertung kann jetzt nicht nur nach Monaten, sondern auch nach Quartalen oder Jahren erfolgen.
  • Das Balkendiagramm kann die gesamten Einnahmen/Ausgaben anzeigen, oder nur den jeweiligen Verlauf der ausgewählten Kategorie.
  • Neue Optionen zum Balkendiagramm sowie zur Sortierung der Auswertungstabelle stehen in den allgemeinen Einstellungen zur Verfügung.

Kategorien

  • Nur BankingZV: Zusätzlicher neuer Kategorienkatalog speziell für gewerbliche Nutzung (Betriebswirtschaftliche Auswertung). Der verwendete Kategorienkatalog kann in der Ansicht Kategorien ausgewählt werden.
  • Die Auswahl an Kategorie-Icons wurde um viele neue Icons ergänzt, insbesondere zu Business Themen.

Skalierung der Schriftgröße (nur Windows)

  • Schriftgrößen werden nun zentral verwaltet.
  • In den Einstellungen können die verwendeten Schriften um einen Faktor vergrößert werden. So lassen sich Schriftgrößen auf bis zu 125 % skalieren.

Neu Umsatzsteuer (nur BankingZV)

Umsatzsteuer für Buchungen

  • Zu jeder Buchung kann jetzt der darin enthaltene Umsatzsteuerbetrag angegeben werden.
  • Standard-Steuersätze können einfach über das Kontextmenü einer Buchung zugewiesen werden.
  • Bei einem Buchungssplit kann für jeden Split ebenfalls der darin enthaltene Umsatzsteuerbetrag angegeben werden.

Umsatzsteuer in Kategorien

  • Zu jeder Kategorie kann nun ein Standard-Umsatzsteuersatz festgelegt werden.
  • Wird eine Kategorie einer Buchung zugewiesen, so wird bei dieser Buchung gleichzeitig der Umsatzsteuerbetrag gemäß Umsatzsteuersatz der Kategorie berechnet und gesetzt.

Umsatzsteuer in der Auswertung

  • Auf Basis der Steuersätze einer Buchung ist nun auch eine Auswertung nach Kategorien nach Nettobeträgen möglich.
  • In der Auswertung werden dabei jetzt zusätzliche Zeilen für Umsatzsteuer und Vorsteuer angezeigt.

--

--

Banking Apps & APIs

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store