Ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum

Mein erster Poetry Slam Text, den ich auch tatsächlich mal performed habe. Ist zwar schon zwei Jahre alt und mittlerweile steh ich sogar auf der Seite, die ich hier so beklage. Aber wer weiß, vielleicht erscheint der Text ja heute für irgendwen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

Screenshot aus Fight Club. Ein bisschen passt es ja eh vong Sex her.

Ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum.
Lieber hab ich einen Dreier
Als einen seriösen Zweier
Lieber mach ich’s mit vier
Und danach trink ich ein Bier
Denn ich bin Generation Y
Und ich vögel einfach so herum.

Ich hab in meinem Leben keine Verpflichtungen,
kein „Hallo Schatz, ich liebe dich so sehr, nur dich, oh, nur dich!“
Oh nein. Ich vögel wann und wo und mit wem und wie oft ich will.
Ohne nachdenken zu müssen, ohne
„Scheiße, was schenk ich ihm zum Geburtstag?“ ohne
Eltern kennenlernen und Lebensgeschichte aufsagen
Familienstammbaum bis zu den Ur-ur-ur-Großeltern.
Ich hab ein so schönes und einfaches Leben
Und pfeif auf Verantwortungen und Verpflichtungen.

Und kommst du mir mit „Du irgendwie… Ich glaub ich hab mich…
Ja wie soll ich sagen… also verlie-„ sag ich nur
„Verliebt? Du, sorry, aber für mich war das unverbindlich!“

Denn ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum.
Lieber hab ich einen Dreier
Als einen seriösen Zweier
Lieber mach ich’s mit vier
Und danach trink ich ein Bier
Denn ich bin Generation Y
Und ich vögel einfach so herum.

Unverbindlich, ungebunden, ungezwungen, unverliebt.
Niemals verliebt. Nope. Gibt’s nicht.
Ich will nicht wählen müssen, mich nicht festlegen müssen.
ÖH-Wahlen? Who cares?
Aber he, hast du die da hinten gesehen?
Die hat so ein süßes Lächeln, ich glaub ich sprech‘ sie an.
Und wenn sie sich am nächsten Morgen in meinen Arm kuschelt, sag ich
„Na gut du, war echt nett mit dir, aber ich muss jetzt los. Man sieht sich!“
Und dann hau ich ab in meine kleine, feine Welt
Und hab die letzte Nacht schon wieder vergessen.

Denn ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum.
Lieber hab ich einen Dreier
Als einen seriösen Zweier
Lieber mach ich’s mit vier
Und danach trink ich ein Bier
Denn ich bin Generation Y
Und ich vögel einfach so herum.

Festlegen ist was für konservative Muschis.
Für die, die zuhause am Küchentisch sitzen und sagen
„Ja Mama, wir sind so verliebt und glücklich,
wir heiraten sicher und kriegen 18 Kinder und 4 Hunde!“
Aber ich? Ich poppe mit wem es mir Spaß macht und
Je mehr desto besser, weil es macht ja einfach so viel Spaß.
Ich bin auf Dauer-Aufriss und ein Abend an dem ich
alleine heimgeh, ist ein verlorener Abend.
Aber macht ja nix, morgen ist wieder ein Tag
Und da reiß ich mir endlich den mit dem Hipster-Bart auf.

Denn ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum.
Lieber hab ich einen Dreier
Als einen seriösen Zweier
Lieber mach ich’s mit vier
Und danach trink ich ein Bier
Denn ich bin Generation Y
Und ich vögel einfach so herum.

Gefühle? So was kenn ich nicht.
Wie, ich hab deine verletzt?
Das tut mir jetzt echt wirklich total extrem leid.
Du wusstest nicht, dass das nur unverbindlich war?
Ich dachte das war klar. Konnt‘ ich ja nicht wissen…
Aber ja, wie gesagt, ich muss jetzt echt gehen,
ich hab hier auf Tind- äh, meine Oma hat Geburtstag!
Aber ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag
Und überhaupt ein wunderschönes Leben!
Und dann mach ich die Tür zu und meine Gedanken an dich
gleich mit und aus den Augen aus dem Sinn,
wie es so schön heißt.

Ich bin Generation Y und ich vögel einfach so herum.
Lieber hab ich einen Dreier
Als einen seriösen Zweier
Lieber mach ich’s mit vier
Und danach trink ich ein Bier
Denn ich bin Generation Y
Und ich vögel einfach so herum.

Ja, ich bin Generation Y, und das heißt
Generation Praktikum. Das heißt
„Ja, also bevor Sie bei uns anfangen können,
müssen Sie erst mal ein unbezahltes, unverbindliches Praktikum machen.
Dann schauen wir mal, Frau Zwerger, aber versprechen können wir nichts!

Ich bin Generation Y und das heißt Generation
„Ich studier‘ ein Semester Geschichte und dann mal Publizistik.
Eigentlich will ich ja Ärztin werden, aber mal sehen was das Leben so bringt.

Ich bin Generation Y und das heißt
Probier’s mal mit Unverbindlichkeit
Mit Ruhe und Unverbindlichkeit!
Schafft man die bösen Sorgen einfach fort…


Noch mehr Gedanken über Sex, Sommer und Supergute Laune:

Was ist gerade mit allen los?

Like what you read? Give Simay Zwerger a round of applause.

From a quick cheer to a standing ovation, clap to show how much you enjoyed this story.