Schule — Zukunft — Finnland?
SHIFT happens
73

Ich lebe seit über drei Jahren in Finnland und kann viele Punkte nur bestätigen. Die Finnen sind sehr aufgeschlossen für Neues, vor allem für innovative Technologien. In Deutschland und Österreich hängt man gern an Altem und “Bewährtem”. Mich wundert es deshalb gar nicht, dass Online-Lernplattformen ein fixer Bestandteil des finnischen Schulsystems sind.

Was mich jedoch stutzig macht ist die Bezahlung der Lehrer. Die ist meines Wissens nach eher bescheiden. Finnland hat auch einen starken Lehrermangel — nicht in Helsinki, aber definitiv in den nördlichen Regionen (Finnland ist riesig!) und in Schulen, in denen auf Schwedisch unterrichtet wird (Schwedisch ist die zweite offizielle Amtssprache in Finnland und ist von ca. 5,5% der Bevölkerung die Muttersprache).

Die Finnen legen nicht nur Wert auf Ausbildung, sondern auch auf Weiterbildung im Erwachsenenalter. Regelmäßige Kursbesuche, von Sprach-, über Kunst- bis hin zu Wirtschaftskursen, gehören zum Finnish Way of Life dazu. Diesen Wissensdurst liebe ich an den Finnen.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.