Science Wochenrückblick KW07 2016

Diese Woche: Raumstation Mir, 3D-Biodruck, eine Zuckerwattemaschine, Wetter und Homöopathie.

Künstlerische Darstellung eines supermassereichen schwarzen Lochs. (Quelle: ESO/M. Kornmesser)

Astronomie & Raumfahrt

Astrodicticum Simplex | Pulsar Timing Arrays: Der nächste Schritt bei der Detektion von Gravitationswellen? Im letzten Wochenrückblick hatte ich von der Entdeckung der Gravitationswellen entdeckt. Nun stellt sich Florian Freistetter die Frage, wie es nun weiter geht in der “Gravitationswellenastronomie”.

Zeit Onine | Astronomie: Und jetzt der große Knall: Auch Zeit Online fragt sich, was nach der Entdeckung der Gravitationswellen kommt.

Futurezone | Vor 30 Jahren begann Moskau mit dem Bau der Raumstation MIR: 30 Jahre ist es nun also her, dass Russland mit dem Bau der Raumstation Mir begonnen hat. 15 Jahre war sie im Orbit unseres Planeten, bevor sie, übersät von Defekten, kontrolliert zum Absturz gebracht wurde und ins Meer stürzte.

Die Raumstation Mir im Erdorbit. (Quelle: Wikipedia)

heise online | Routing-Software für den Mars: Mithilfe von Bojen auf der Marsoberfläche soll eine Art GPS-System für den Mars entwickelt werden und die Navigation von Rovern und Drohnen zu verbessern.

scinexx.de | Supererde mit Blausäure-Atmosphäre: Zu ersten Mal konnten Astronomen die Atmosphäre eines Exoplaneten analysieren. Es handelt sich um den Planeten 55 Cancri e, welcher die 8-fache Masse unserer Erde und eine Oberflächentemperatur von ca. 2.000 °C besitzt. Also eher ungeeignet für Leben. Die Tatsache, dass die Atmosphäre “gelesen” werden konnte, weckt Hoffnung, dass wir bald einen anderen Planeten finden könnten, der für Leben geeignete Verhältnisse bietet.

Biotechnologie

heise online | Forscher züchtet künstliche Blutgefäße — mit einer Zuckerwattemaschine: Forschern ist es offenbar gelungen, mithilfe einer Zuckerwattemaschine Blutgefäße zu züchten. Unglaublich.

Medizin

derStandard | Ohren aus dem 3D-Biodrucker: Forscher arbeiten daran, Körperteile mit 3D-Druckern herzustellen. Damit könnten Engpässe bei Organspenden umgangen werden. Erste Tests verliefen positiv.

Natur

Spektrum der Wissenschaft | Auf dem Weg zum wärmsten Winter? Was sind die Ursachen von diesem warmen Winter?

Technik

Natur.de | Elektrogeräte: An kurzer Lebensdauer sind auch wir schuld: Oft bemängeln wir, dass es eine geplante Obsoleszenz von elektronischen Geräten gibt und diese vorzeitig kaputt gehen. Doch auch wir selbst sollten uns an der Nase nehmen und Geräte länger verwenden um Elektroschrott zu vermeiden.

Spektrum der Wissenschaft | Ein kristalliner Datenspeicher für die Ewigkeit: Erstmals ist es gelungen ein Speichermedium zu entwickelt, welches unter extremsten Bedingungen Milliarden von Jahren übersteht. “Nichts, was wir gelernt haben, wird je vergessen werden”, so der leitende Forscher.

Pseudowissenschaft

GWUP | Warum sollte man Homöopathie nicht einfach als Placebo-Medizin akzeptieren? Ja warum eigentlich nicht? Berechtigte Frage. Dieser geht die GWUP in diesem Blog-Post auf den Grund. Prädikat: lesenswert.

Homöopathie neu gedacht | Warum Pseudo- und nicht Alternativmedizin? Und hier auch noch ein Beitrag von Dr. Natalie Grams zum Informationsnetzwerk Homöopathe.

So ein Schmarrn! | Neue Germanische Medizin: Auch die Neue Germanische Medizin ist nicht einfach ein harmloses Hirngespinst. Warum nicht? Diese Frage wird hier beantwortet.

SPON | Impfgegner Lanka muss nicht zahlen: Vielleicht hast du es ja schon Mitbekommen: Der Impfgegner Lanka hatte demjenigen, der ihm die Existenz von Masernviren beweist, ein Preisgeld von 100.000 Euro versprochen. Ein Mediziner hatte ihm diesen Beweis geliefert. Dieser wollte nicht zahlen, wurde von einen Gericht aber zur Zahlung aufgefordert. Lanka zog zur nächsten Instanz und muss nun doch nicht bezahlen. Wegen einer Formalie. Martin Moder fasst dies auf seinem Blog GENau zusammen.

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Simon Deutschl’s story.