LdLMOOC #2

22. Sept. 2014 bis 1. Dez. 2014


Anmeldung

Die Anmeldung zum LdLMOOC2 erfolgt durch Registrierung auf der Diskussionsplattform und einen Eintrag im Forumsbereich “Anmeldung/Vorstellung”: http://ldlmooc.mixxt.de

Die folgenden Informationen sind auch dort enthalten.

Rückblick und Vorschau

Im Herbst 2014 geht der LdLMOOC in die zweite Runde. Die erste Runde fand im Mai/Juni 2014 statt, initiiert von Marc Schakinnis. Der Entwickler und “Vater” der Unterrichtsmethode “Lernen durch Lehren” (LdL), Jean-Pol Martin, der den ersten LdLMOOC intensiv begleitete, regte an, die Verbreitung der Methode zu einer Dauereinrichtung zu machen, damit Interessenten öfter die Möglichkeit haben, LdL kennenzulernen und/bzw. noch besser zu verstehen. Die Struktur und Besetzung der Aufgabenbereiche (s. u. ) stammen von ihm.

Materialien zu den einzelnen Wochen werden zunächst in diesem Wikiversity-Eintrag zur Verfügung gestellt:

LdL-Online-Institut

Arbeitsverteilung/Verantwortung für die einzelnen Bausteine

Gesamtverantwortung: Peter Ringeisen

1 LdL-Theorie

Peter Ringeisen (Angelika Mogk, Raffaelina Rossetti)
- Hangout am 22. Sept. 2014: Vorstellung der Theorie
- Angebot von Theoriebausteinen zur Auswahl an die TN (Aufgabe: Erstellen einer Visualisierung mit Mitteln der eigenen Wahl)

2 LdL-Praxis (1)

Hans-Joachim Jürgens
- Hangout am 6. Okt. 2014: Praxis (H.-J. Jürgens: Deutsch/Literatur, P. Ringeisen: Englisch, L. Cau: Grammatik)
- Aufgabe an die TN: Erstellen einer LdL-Einheit auf der Basis bisheriger Erkenntnisse (Materialsammlung)

3 LdL-Praxis (2)

- Hangout am 20. Okt. 2014: Sabine Strauss: Bildende Kunst, Isabelle Schuhladen Le Bourhis: Französisch
- Aufgabe an die TN: Erstellen einer LdL-Einheit (Konzept zur Umsetzung)

4 LdL-Erweiterung

Verantwortung: Sabine Siemsen/Marcus Birkenkrahe
- Hangout am 3. Nov. 2014: LdL für breites Online-Publikum
- Aufgabe für die TN: Peer-review

5 LdL-MOOC: Prozessreflexion — Ergebnisreflexion— Optimierung

Verantwortung: Marc Schakinnis und Monika König
- Hangout am 17. Nov. 2014: Bilanz und Wiederaufgreifen der Theorie
- Planung des nächsten Durchgangs
- Auftrag für die TN: Evaluation des LdLMOOCs (bis 1. Dez. 2014)

Basis-Materialien

1 Was brauchen Menschen, um glücklich zu sein? (Video)

2 Konzeptualisierung als Glücksquelle

3 Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität …Visualisierung dazu (Prezi)