Europas fehlende Oberflächlichkeit
f_ranft
173

Sehr lesenswert und interessant. Danke. Zu Ihrer Kritik, dass englischsprachige pan-europäische Publikationen notgedrungen elitär seien: Das stimmt natürlich, wäre aber dennoch ein guter Anfang und sehr viel besser als die derzeitige Situation, in der den ohnehin des Englischen mächtigen Eliten nicht einmal öffentlichkeitswirksame, redaktionell hochwertige und reichweitenstarke journalistische Plattformen für ihren transnationalen Diskurs zur Verfügung stehen. 
Und dann ist die potentielle englischsprachige Leserschaft in der EU gar nicht so klein:
https://jakubmarian.com/wp-content/uploads/2014/05/english-eu.jpg
source: 
https://jakubmarian.com/index-of-knowledge-of-english-in-europe-by-country/

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Wolfgang Blau’s story.