Photo by Jan Tinneberg on Unsplash

Tim Ferriss stellt in seinem Buch ‘ Tribe of Mentors ‘ die Frage: “How has a failure or apparent failure, set you up for later success? Do you have a favorite ‘failure’ of yours”?

Die Antwort auf den ersten Teil gebe ich unten, die zweite Teilfrage zu beantworten, ist in meinem Fall sehr einfach: der Tag, an dem meine Angestelltenkarriere unspektakulär mit einer Kündigung Ende 2009 endete, war gleichzeitig der Startschuss zu meinem neuen Leben ohne den es weder die Unternehmen Monaco Sports & KAM on! , die Bücher, die Sportfamilie, die Wissenswelle, meinen Umzug nach Spanien noch tausend andere…


Photo by Joseph Barrientos on Unsplash

“If you want the answer — ask the question.”
Lorii Myers

Vorbemerkung: Dieser Beitrag ist eine Adaption eines Artikels von Ryan Holiday, den ich dir sehr ans Herz legen möchte.

Noch vor 2 Jahre hätte ich niemals gedacht, dass mir Fragen dabei helfen können, ein entspannteres, glücklicheres und besseres Leben zu führen. Überall schienen Antworten und Ausrufezeichen viel sinnvoller, angebrachter und zielführender:

  • 5 Tricks für mehr Fettabbau!
  • Nachhaltiger Leben mit diesen 3 Schritten!
  • In 7 Jahren zum Millionär!
  • Gesund, Fit und Geil: Hör auf uns und mach es nach!

Und falls doch noch Wünschen offen bleiben, hatten ja Dr…


Photo by Jon Tyson on Unsplash

Es gibt wahrscheinlich keine Frage, die ich häufiger von Menschen gefragt wurde, die ich erst einen kurzen Moment vorher kennen gelernt hatte. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich selbst aus zeitlicher Not (diese Stille, diese verdammte Stille), Unkreativität (sch…., wir fällt gerade wirklich nichts anderes ein) oder banaler Faulheit (ich kann mir die langweilige Antwort denken, aber dann frage ich halt mal) oft zu dieser abgenudelten Phrase gegriffen habe.

Meist taucht die Frage irgendwann zwischen den Lebensjahren 19 und 25 zum ersten Mal auf und kommt danach einfach immer und immer wieder — wie Chris de Burgh damals…


Photo by Jude Beck on Unsplash

“Anyone who tells you fatherhood is the greatest thing that can happen to you, they are understating it.”
Mike Myers

Es gibt kaum etwas Schöneres, Befriedigenderes aber auch Fordernderes als Vater zu sein (ich schreibe aus meiner Perspektive als Mann; Elternteil klingt doof). Diejenigen Väter, die bereits Kinder haben, wissen das. Alle anderen ahnen es vielleicht, aber können es erst dann ganz in der Tiefe verstehen, wenn sie diese unglaubliche Form der Liebe selbst erleben. Alle Freunde, welche nach mir selbst Vater geworden sind, haben mir das bestätigt. …


Photo by Paul Gilmore on Unsplash

“The costs of your good habits are in the present. The costs of your bad habits are in the future.”
James Clear

In der Wohnung eines sehr guten und leider viel zu früh verstorbenen Freundes stand an einer Wand der Satz: “Ich und Ich sind unzertrennlich.”* Damals habe ich zwar auch hin und wieder über diese seltsame Formulierung nachgedacht, war aber meiste Zeit damit beschäftigt mit meinem Freunden A) zu qualmen B) zu trinken und C) große Reden darüber zu schwingen, mit welchen hübschen Mädchen später im Club noch was geht. A) und B) wurden immer Realität. Nach dem Clubbesuch…


Photo by Niketh Vellanki on Unsplash

“Die Lebenskunst ist der des Ringers ähnlicher als der des Tänzers, denn es gilt, bei unvorhergesehenen Schlägen des Schicksals kampfbereit und unerschütterlich fest dazustehen.”
Marcus Aurelius (Kaiser und Stoiker)

Bis vor einigen Jahren waren Profisport und ernsthafte Philosophie zumindest in meinem Kopf ungefähr so weit voneinander entfernt wie Karl-Heinz Rummenigge von Demut. Weisheiten gab es im Sport immer schon zuhauf, aber mitunter war doch eher unfreiwillige Komik das bestimmende Element:

  • “Der Grund war nicht die Ursache sondern der Auslöser” Franz Beckenbauer
  • “Wir spielen am besten wenn der Gegner nicht da ist” Otto Rehhagel
  • „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am…

“If you had to identify, in one word, the reason why the human race has not achieved, and never will achieve, its full potential, that word would be ‘meetings.” Dave Barry

Sie führen oft zu nichts außer zur Bestätigung der eigenen Daseinsberechtigung als Angestellten- oder Unternehmensmensch. Sie sind zeitaufwendig, unnatürlich und je nach Ort relativ teuer. Die Rede ist von Meetings, die — entweder innerhalb der eigenen Arbeitswände (im “Konfi”) oder außerhalb (im Home Office gibt es glücklicher Weise keinen “Konfi”) — meist in Form von Lunch- (großer Bruder) oder Cafe-Meeting (kleiner Bruder) stattfinden.

Diese Meetings sind häufig der vermeintlich…


Vorbemerkung: in der Reihe ‘Kurze Hose, Lange Hose’ geht es darum, was man sich von Sportlern in kurzer Hose für das eigene Leben in langer Hose abschauen kann.

David Herrera [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)] & Wikimedia Commons

“Ich wollte immer ein Basketballspieler sein. Nicht mehr, nicht weniger.”
Dirk Nowitzki

Seit Tagen, nein eigentlich seit Wochen freue ich mich darauf, im Rahmen der Reihe Kurze Hose, Lange Hose einen Artikel über Dirk Nowitzki zu schreiben. Die fabelhafte Biographie ‘The Great Nowitzki’ von Thomas Pletzinger war wie der perfekte No Look Pass, den ich unbedingt erreichen will. Ich möchte auflisten, was Dirk Nowitzki für mich zum Vorbild macht und was man…


“Von der Mehrzahl der Werke bleiben nur die Zitate übrig. Ist es dann nicht besser, von Anfang an nur die Zitate aufzuschreiben?” Stanislaw Jerzy Lec

Es gab eine Zeit da waren Zitate für mich ungefähr so wie ein Bum Bum im Schwimmbad (unfassbar wie sich ein gutes Eis aus dieser Zeit von einem guten Eis heutzutage unterscheidet). Befriedigend für den Moment, nachhaltige Wirkung Fehlanzeige. Das hat sich geändert.

Denn Zitate großer Menschen können — richtig instrumentalisiert — innere Berge versetzen. Woher ich das weiß? Ich habe es selber mehrfach bei mir erlebt. Wann ich entdeckt habe, das gute, tiefsinnige Zitate…


Unsplash

Seit kurzem haben wir drei Hühner-Damen als neue Mitbewohnerinnen — von meiner Tochter sofort liebevoll in Gracie Chapman, Pippa Polina und Schneewitchen Müller getauft. Sie sind neugierig, laufen uns überall hin nach, lassen sich streicheln und sind ingesamt viel toller als ich jemals erwartet hätte, Hühner zu finden. Bis jetzt machen eigentlich nur eine Sache nicht: Eier legen. Auch wenn wir gerne Eier essen, stört uns das nicht. Sie haben alle Zeit sich einzugewöhnen, sollen sich ihres Lebens freuen und selbst wenn es gar nicht passieren sollte, wäre das Leben keinen Deut schlechter.

Auffällig im Leben als Neu-Hühnerfreund ist allerdings…

Maximilian Breboeck

Entrepreneur and author. Founder of wissenswelle.com — a website dedicated to the personal development of fathers, entrepreneurs and athletes.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store