Mit moderner Analyse zur Lösung nach Mass

Unser Credit Risk-Team stellt die Weichen auf Wachstum

Unser Risk Team: Francesco Demajo, Tobias Treiber, Jan Neu, Alessio Ventura und Lukas Rüba (von links nach rechts).

Nach einem berühmten Zitat von Entertainer und Comedian Bob Hope ist eine Bank ein Finanzinstitut, das demjenigen Geld leiht, der nachweisen kann, dass er eigentlich keines braucht. Diese pointierte Zuspitzung trifft einen wunden Punkt der kreditgebenden Finanzindustrie. Trotz der unveränderten Geldschwemme in den Finanzmärkten ist es für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) nicht leichter geworden, Liquidität für weiteres Wachstum oder zur Abwicklung neuer Grossaufträge sicherzustellen. Diese Lücke füllt Advanon. Wir erklären in diesem Beitrag wie, und was wir anders machen als traditionelle Anbieter — und warum bei uns der “Faktor Wachstum” eine grosse Rolle spielt.

Ein Beitrag vonunserem Credit Risk Team.

Unser Ziel ist es, Finanzierungslücken zu schliessen oder kurzfristigen Bedarf nach zusätzlicher Liquidität zu decken, sei es als Beimischung zu bereits existierenden Finanzierungsaktivitäten oder grundsätzlicher zur nachhaltigen Optimierung des Netto-Umlaufvermögens.

Wie genau funktioniert das? Ein einfaches Beispiel zur Veranschaulichung

Ein Werkstoffhändler mit Lagerbeständen im Wert von CHF 50’000 und Forderungen aus Lieferungen und Leistungen über CHF 100’000 zeigt einen Kassenbestand von 0. Demgegenüber stehen Kreditoren von CHF 50’000 und ein vollständig benutzter Kontokorrent-Kreditrahmen bei der Hausbank über CHF 100’000.

Erhält der Händler in dieser Situation eine neue Auftragsanfrage und verfügt er nicht über die entsprechenden Lagerbestände, wird es mangels kurzfristig verfügbarer Liquidität nicht möglich sein, die für den Auftrag benötigten Waren einzukaufen. Der Auftrag geht verloren, die Gelegenheit zum Wachstum der Unternehmung bleibt ungenutzt.

Dank der über unsere Plattform zur Verfügung gestellten Finanzierungsquellen kann der Händler die vorhandenen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen über CHF 100’000 kurzfristig, unbürokratisch und effizient in unmittelbar verfügbare Liquidität umwandeln und damit den Auftrag tatsächlich annehmen und umsatzsteigernd ausführen.

Was ist bei uns anders als bei traditionellen Anbietern?

Wir treten nicht selbst als Geldgeber auf, sondern vermitteln über die eigene Plattform finanzierungssuchende Unternehmen an finanzierungsgebende Investoren. Dadurch schaffen wir eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Ob und in welcher Form ein Unternehmen seine Finanzierungsanfrage auf der Plattform anbieten kann, hängt vom Ergebnis der von uns vorgenommenen Due Diligence — Prüfung ab. Diese umfasst quantitative wie qualitative Analyseansätze, mit einem Fokus auf Jahresabschlussinformationen, die Kredithistorie des Unternehmens und insbesondere Kontoauszugsdaten. Im Unterschied zu Banken nehmen wir hierbei einen kurzfristig orientierten Betrachtungshorizont an, ganz nah an den aktuellen Möglichkeiten und Herausforderungen eines Unternehmens und weniger an dessen langfristiger Strategie. Auch sind wir in der Lage, diese Prüfung durch Automatisierung und den Einsatz eigener innovativer, technologiebasierter Analysetools wesentlich schneller durchzuführen.

Ziel ist es, den Geschäftsverlauf der letzten beiden Geschäftsjahre sowie die aktuelle Liquiditätssituation des Unternehmens einzuschätzen. Darüber hinaus werden externe Kreditratingagenturen konsultiert, die die aktuellsten Bonitätsnachweise des Unternehmens zur Verfügung stellen. Diese belegen, dass das Unternehmen seine Gläubiger innerhalb vereinbarter Fristen bezahlen kann.

Liquidität als Massstab

Bei der Betrachtung des Unternehmensumsatzes in den letzten zwei Geschäftsjahren suchen wir Hinweise auf einen stabilen oder wachsenden Geschäftsertrag. Auch wird die Entwicklung der Betriebskosten des Unternehmens (Kosten der verkauften Produkte, Kosten der Mitarbeiter, sonstige betriebliche Aufwendungen) analysiert, um das Betriebsergebnis des Unternehmens zu ermitteln. Diese Zahl ist entscheidend für die Beurteilung der Rentabilität des Geschäftsbetriebs und der aktuellen Fähigkeit, die Verbindlichkeiten zu bedienen. Natürlich betrachten wir die Bilanz und beurteilen, ob das Eigenkapital des Unternehmens positiv ist. Die Analyse konzentriert sich insbesondere aber auf den Kernaspekt unserer Dienstleistung: die Liquidität.

Ein Unternehmen ist liquide, wenn das Umlaufvermögen (Zahlungsmittel, Forderungen und Vorräte) ausreichend ist, die kurzfristigen Kredite, Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten und sonstigen Verpflichtungen vollständig zu decken. Da das Umlaufvermögen Barmittel, Forderungen und Vorräte umfasst, kann ein Unternehmen in einem Betrachtungszeitraum von 12 Monaten liquide sein, auch wenn der Kassenbestand 0 beträgt und das Umlaufvermögen nur Forderungen und Vorräte enthält. In diesem Fall kämpft das Unternehmen damit, Lieferanten zurückzuzahlen und Bank-, Steuer- und sonstige Schulden zu reduzieren. Genau hier setzen wir an und identifizieren auf dieser Basis schliesslich die vorhandenen Forderungen, die für eine Finanzierung über die Plattform in Frage kommen, abzüglich anderer kurzfristiger Finanzschulden, die bereits von anderen Finanzinstituten auf der Grundlage derselben Vermögenswerte bereitgestellt wurden.

Die richtige Finanzierung für jedes Unternehmen

Ein besseres und detaillierteres Verständnis des Unternehmens ermöglicht es, die geeignete Finanzierung vorzuschlagen, die einerseits den Liquiditätsbedarf des Unternehmens erfüllt und das Wachstum effektiv fördert, während gleichzeitig die finanzielle Stabilität und Nachhaltigkeit gewährleistet bleibt. Das bedeutet, dass das Unternehmen dank Advanon optimal bedient wird.

Oder anders ausgedrückt und in Abwandlung des eingangs erwähnten Zitats: Wir sind ein Finanzierungsvermittler, der demjenigen Geld vermittelt, der nachweisen kann, wofür er das Geld in seinem Unternehmen sinnvoll einsetzt.