Von unten nach oben, und wiederholen #asana

Bastien Siebman
Dec 26, 2019 · 2 min read

Monat für Monat habe ich meine Asana-Prozesse perfektioniert und meine organisatorischen Fähigkeiten dabei sprunghaft verbessert. Ich behielt nur die einfachen Aufgaben in ‘My Tasks/Meine Aufgaben’, regelmäßig überprüfte jene unter ‘Later/Später’ und habe von dem Asana-Posteingang intensive gebrauch gemacht. Nach einiger Zeit erkannte ich, dass ich jeden morgen und mehrmals am Tag dieselbe Vorgehensweise brauchte, wenn ich mich mit den ‘My Tasks/Meine Aufgaben’ befasste.

Unter ‘My Tasks/Meine Aufgaben’ starte ich immer am Ende der Liste und arbeite mich schrittweise nach oben. Ich beginne mit den Aufgaben in den ‘Upcoming/Demnächst’ Sektion, wo ich versuche herauszufinden, ob es etwas gibt, das ich tun kann, um diese Aufgaben mit minimalem Aufwand voran zu bewegen. Zudem habe ich die Möglichkeit, eine Aufgabe auf ‘Heute’ zu setzen oder auf ‘Später’ mit einem Fälligkeitstermin zu verschieben. Als nächstes überprüfe ich die Aufgaben in der ‘Heute’ Sektion. Ich versuche zu sehen, ob es irgendwelche Aufgaben gibt, die ich schnell fertig machen kann, oder ich verschiebe diese zu ‘Bevorstehend’ oder ‘Später’. Dann kommen die unsortierten Aufgaben in der ‘Neue Aufgaben’ Sektion. Um sicherzustellen, dass in diesem Abschnitt keine Aufgaben mehr übrig sind, muss ich für jede von ihnen intelligente Entscheidungen treffen: Verschiebe ich diese auf ‘Heute’, ‘Bevorstehende’ oder ‘Später’ oder arbeite ich sofort an dieser oder lösche sie?

Sobald ich mit all dem fertig bin, kann ich mich auf jede Aufgabe im ‘Heutigen’ Teil konzentrieren. Ein paar Stunden später oder am nächsten Morgen fange ich wieder mit diesem ‘bottom-up-scan’, oder ‘von unten nach oben’ Suche, an.

Bonus-Tip: Ich finde diese regelmäßige Sortierung von Aufgaben eine gute Übung, wenn es darum geht zu bewerten, was wichtig ist und was nicht. ‘My Tasks/Meine Aufgaben’ sollten sich immer weiterentwickeln, denn unsere Prioritäten ändern sich ständig. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen Ihre anstehenden Aufgaben regelmäßig zu bewerten und hilft Ihnen, im Tagesgeschäft, das Sie in der ‘Heute’ Sektion in Asana haben, nicht zu ertrinken.

Lesen Sie die anderen Kapitel in meinem kostenlosen ebook “Werde ein Asana Superheld”. Sie können mich auch als Asana Berater oder einer meiner Asana ‘Virtual Assistants’ von meinem team anheuern!


Learn more about Asana in my free ebook Become an Asana superhero. Make sure to also check out my website for more Asana products, services, and resources.

Asana / minimalist work

Master Asana with a minimalist approach

Bastien Siebman

Written by

Angular developer, whoz.com co-founder, Asana consultant-trainer-developer-author asana-superheroes.com

Asana / minimalist work

Master Asana with a minimalist approach

More From Medium

More on Asana from Asana / minimalist work

More on Asana from Asana / minimalist work

The approval process in Asana

More on Asana from Asana / minimalist work

More on Asana from Asana / minimalist work

Conversations can happen everywhere #asana

Top on Medium

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade