Support your local „Rufgruppe“ — Ausbildung Sprechfunk mal anders #thw

Am Freitagabend und Samstag den 10- 11.05.2019 saßen die ca. 24 Helferinnen und Helfer im Schulungsraum des Ortsverbandes Bad Honnef und folgten aufmerksam den Ausführungen und den damit einhergehenden Inhalten der Sprechfunkausbildung, welche die Regionalstelle Köln den Ortsverbänden angeboten hat.

Das Ausbildungscurriculum besteht aus mehren Themenschwerpunkten, was in Form eines Taskboard das Team begleitet hat.

Inhalte waren: Rechtliche Grundlagen, Gerätekunde und es gab auch diverse Einblicke in die technischen und organisatorischen Zusammenhänge im analogen und digitalen BOS Netz.

Damit die Einsatzkräfte problemlos miteinander und effizient über Funk kommunizieren können, bedarf es einer sicheren Bedienung von Geräten unter Beachtung der Betriebssprache.

Der Fokus lag in der Gruppenarbeit, Themen selbst zu erarbeiten und Inhalte allen zu präsentieren. Das Ziel war, Spaß beim „Funken“ und das Grundwerkzeug als Sprechfunker zu erlernen.

Viele Teilnehmer reflektierten im Feedback, dass der Umgang mit Funkgeräten und deren Verwendung auch in den Übungen und den monatlichen Diensten stärker eingebunden werden sollten. „Es erfordert schon eine gewisse Übung und Konzentration, sich einerseits auf die auszuführenden Arbeiten zu konzentrieren und gleichzeitig — dem Funkverkehr zu folgen.“

Mit großem Erfolg haben alle bestanden und wir können in der Regionalstelle Köln viele neue Sprechfunker willkommen heißen.

Euer Ausbilderteam