Eine Collage einiger unserer #BartBroAuthors-Models

#BartBroAuthors

Ein “bartiges” Phänomen : Was steckt dahinter

Mitunter haben sich in den letzten Tagen einige — insbesondere auf Twitter — gefragt: Wer oder was sind die #BartBroAuthors?

Ist das jetzt eine lustige Runde von Bartträgern, die ihre Bärte posten? Aber warum sind so viele Frauen mit an Bord? Ist das vielleicht nur ein Gag?

Nein, es ist nicht nur ein Gag. Humor ist eine unserer Hauptdevisen, aber es steckt viel mehr dahinter, als es den ersten Anschein hat.


Die Philosophie

Wofür stehen wir:

Wir sind ein Autorennetzwerk, das explizit nicht zwischen Autoren, Selfpublishern und angehenden Autoren unterscheidet. Auch unterscheiden wir nicht nach Geschlecht, Herkunft oder sortieren aufgrund eines “Genres” aus. Jedoch stehen wir alle dafür ein, dass wir das Beste aus uns und unseren Geschichten herausholen. Und dabei wollen wir uns auch gegenseitig unterstützen, dem immerwährenden Prozess des Lernens.

Kurz:

Bei uns ist jeder gleich — gleich engagiert und wertvoll.

Ein Bart für Alle, alle Bärte für Einen.

Wir leben & lieben SocialMedia:

Uns stößt das ewige Hochhalten von “Kauf mich”-Schildern ab. Das ist EgoMedia, nicht SocialMedia. Wir kommunizieren mit unseren Lesern und anderen Autoren, sind greifbar und nicht anonyme “Posting-Maschinen”, die ihr Gegenüber nicht als Menschen, sondern als einen abstrakten “Konsumenten” wahrnehmen und behandeln. Das gibt es bei uns nicht.

Um hier neue Wege zu beschreiten, stimmen wir überein, dass Humor und sich nicht zu sehr ernstzunehmen, einer der besten Wege ist, sich und seinen Lesern ein besseres Leben & Vergnügen zu bereiten. Ja, dass sogar Humor der bessere Weg ist, sich weiter zu professionalisieren. Denn wer lacht, der ist “lockerer”, und wer locker ist, ist souveräner. Und wer souverän wirkt und dies auch lebt, der ist auch professionell.

Unsere Bartbilder sind daher einerseits als das anzusehen, was sie sein sollen:

Lustige Bilder von Autoren/Autorinnen, die zeigen wie kreativ sie sind.

Andererseits zeigen sie auch:

Wir sind kreativ und haben was auf dem Kasten.

Was bringt die Zukunft

Was die Zukunft bringt, das weiß allein *bitte setzen sie hier ihr/e/n glaubensbezeugende/n/s “Wesenheit”/”Zufall”/Universum ein — darf es das “Spaghettimonster” sein?*.

Was wir aber einwandfrei sagen wollen:

Wir sind hier, um zu bleiben.

Für die FBM 2016 planen wir derzeit ein “Meat & Greet”, wo wir uns alle gesellig treffen. Daneben möchten wir die FBM zur “Bart-Zone” erklären und “entern” (lasst euch überraschen). Daneben wird es immer wieder gegenseitige Unterstützungsaktionen, “Guerilla Marketing” und kleinere Kampagnen geben.

Natürlich sollten wir nicht die kommende Homepage und das Forum außer Acht lassen: Das kommt auch noch.


Tritt ein & werde “Bartglied”

Na, überzeugt?

“Bartglied” werden kann bei uns jeder, der mit unseren Grundprinzipien übereinstimmt. Ferner sind auch Lektoren & Grafiker in unserer Mitte wiederzufinden. Daher ist Akzeptanz und Respekt ihnen gegenüber ein “Muss” und zeugt auch von Professionalität.

Wenn du “Bartglied” werden möchtest, schreibe einfach einem unserer Mitglieder auf Twitter (Hier die Twitter-Liste) oder Facebook.

Nach Abstimmung stellen wir dir dann die alles entscheidende Frage:

Möchtest du Teil der BartBroAuthors sein?
So antworte mit: Ja, ich Bart. ^^

Nächstes Mal gibt es mehr darüber zu lesen, wie wir überhaupt entstanden sind. Also: Stay Barted!


Dir gefällt mein Beitrag?

Dann würde es mich freuen, wenn du auf den Recommend-Button klickst, damit auch andere Leser diesen Artikel angezeigt bekommen. Danke dir!

Hast du Ideen für einen Blog-Artikel; Fragen, die du beantwortet haben willst?

Dann schreib mir in den Kommentaren.