Neue Lösungen entstehen im Sprint, doch Innovationskultur nur im Marathon

Ein Gespräch über Creative Leadership mit Michael Strommer, Business Development Manager bei Ceravis

Steffen Vogt
Jun 21, 2018 · 9 min read
Image for post
Image for post
Michael Strommer wird zum Ende seines Studiums Teil des BURDA-Bootcamps. Dort werden digitale Geschäftsmodelle für den Verlag und seine Marken wie Focus, Playboy und Bunte entwickelt. In der Folge arbeitete er in einem zweimonatigen Sprint im Greenhouse Innovation Lab des Gruner+Jahr Verlags in Hamburg. Im April 2017 begann Michael Strommer bei der Hirschvogel Automotive Group und begleitete die Ausgründung der Schwester Ceravis Incubation GmbH, bei der er seit Herbst 2017 mit daran wirkt, neue Geschäftsfelder zu entwickeln.

Raus in die Welt — Karriere machen. So lautete der Plan von Michael Strommer für die Zeit nach dem Abschluss seines technologie- und managementorientierten (TUM-BWL) Studiums an der TU München. Doch dann beginnt seine Karriere ausgerechnet dort, wo er es sich am wenigsten vorstellen konnte: in seiner alten Heimat. Beim größten Unternehmen der Region, einem Arbeitgeber, der für ihn bis dato nicht in Betracht kam; bis zu einer zufälligen Begegnung mit einer Stellenausschreibung, die wie maßgeschneidert wirkte. Heute ist er Business Development Manager bei Ceravis und verantwortet die Business Incubation und Startup Acceleration Aktivitäten.

Ich treffe Michael Strommer an einem Mittwochabend, in der Bar „404 — page not found”, eine Zwischennutzung im angesagten Münchener Glockenbach-Viertel. Er kommt direkt aus dem Büro im 60 Kilometer entfernten Landsberg am Lech, aber er wohnt in der bayrischen Metropole.

Dort entwickelte sich eine unglaubliche Dynamik; es war förmlich zu spüren, welche Energie in der Gruppe für Innovationsthemen schlummert.”

Image for post
Image for post
Der Creative Leadership Salon versammelt Menschen, die Unternehmertum, Kreativität und Führung miteinander verbinden. • Twitter: @leadershipsalon

„Eine klare Vision, das Einräumen größtmöglicher Freiheit im Arbeiten und die persönliche Bereitschaft, sich positiv von Erkenntnissen aus der Realität belehren zu lassen, das macht für mich Creative Leadership aus.“

Creative Leadership Salon Journal

The Creative Leadership Salon gathers professionals who are…

Steffen Vogt

Written by

Harnessing the creative disciplines to build human enterprises. Partner at NAMENAME Creative Partners and Co-Initiator of the Creative Leadership Salon.

Creative Leadership Salon Journal

The Creative Leadership Salon gathers professionals who are working at the intersection of leadership, creativity and business. Our mission is to help our leadership culture to make a leap.

Steffen Vogt

Written by

Harnessing the creative disciplines to build human enterprises. Partner at NAMENAME Creative Partners and Co-Initiator of the Creative Leadership Salon.

Creative Leadership Salon Journal

The Creative Leadership Salon gathers professionals who are working at the intersection of leadership, creativity and business. Our mission is to help our leadership culture to make a leap.

Medium is an open platform where 170 million readers come to find insightful and dynamic thinking. Here, expert and undiscovered voices alike dive into the heart of any topic and bring new ideas to the surface. Learn more

Follow the writers, publications, and topics that matter to you, and you’ll see them on your homepage and in your inbox. Explore

If you have a story to tell, knowledge to share, or a perspective to offer — welcome home. It’s easy and free to post your thinking on any topic. Write on Medium

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store