Startup padsta mit hearts for heels im deutschen Schuhhandel

Die innovativen Schuhpads sorgen für mehr Komfort und bessere Paßform. Von der ersten Idee über die Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter und einen Pitch in der Gründershow “Die Höhle der Löwen” auf VOX bis in den Handel vergingen gut zwei Jahre.

Birgit Unger entwickelte die Schuh-Pads zunächst, um ihre neuen Pumps mit Nylons tragen zu können.

Das gab es noch nicht

Alles begann damit, dass mir meine High Heels, die ich im August auf Mallorca bei 40 Grad im Schatten gekauft hatte, im Dezember zur Red-Carpet-Gala in Frankfurt bei minus 5 Grad nicht mehr passten. Die teuren Wildleder-Pumps schienen eine halbe Nummer zu groß, dazu die glatten Seidenstrüumpfe … den Abend über konnte ich kaum darin gehen. Was tun? Im Drogeriemarkt kaufte ich erst Silikon-, dann Wildledersticker für die Ferse, doch beides half nicht. Also suchte ich im Baumarkt nach Materialien, die meine Schuhe wieder tragbar machen würden. Und wurde fündig. Nach einigen Tests hatte ich Form und Grösse bestimmt, es funktionierte. Sah aber nicht gut aus. Praktisch unverkäuflich, was schade war, weil ja sicher viele Frauen das gleiche Problem hatten wie ich. Als Art Director gestalte ich hauptberuflich Logos, Werbeanzeigen, Magazinseiten. Also begann ich nachzudenken und fand in der Herzform in fröhlichem Pink ein Design, das funktional und emotional zugleich war. Perfekt. Hier begann die eigentliche Arbeit. 
 A) Finde einen Produzenten. B) Finde einen Investor. C) Finde einen Vertrieb für neue Produkt.

hearts for heels sind klein und praktisch — der Weg in den Handel war dennoch weit.

Durchhaltevermögen ist wichtig

Wenigen Freunden erzählte ich von der Idee, meist wurde ich belächelt. Ein Bekannter, der selbst im Bereich Innovationen geschäftlich tätig ist, machte mir aber den Kontakt zu einem Vertriebler, der Interesse an der Idee zeigte. Das war ein wichtiger Moment: Nun wusste ich, dass der Markt hier Bedarf hat und das Produkt eine Chance. Blieb die Produktion. Per E-Mail schrieb ich unzählige Firmen an, viele antworteten, wir fertigten Prototypen, testeten zu große und zu kleine Muster. Zwischendurch bewarb ich mich für die Teilnahme bei „Die Höhle der Löwen“ auf VOX, zu früh, aber ich hätte sonst ein ganzes Jahr warten müssen, um das Feedback der Jury zu hören. Obwohl ich noch kein fertiges Produkt zeigen konnte, erschien ich zum Dreh, mit Herzklopfen trug ich meinen Pitch vor, die Reaktionen waren verhalten, aber ein paar Kommentare nahm ich mit, die ich später auch umsetzte. Mit Erfolg! Die taff-Redaktion von ProSieben testete die neuen Schuhpads hearts for heels mit tollem Ergebnis, der Fachhandel reagiert mit Interesse und auf amazon.de konnte die Delfa, unser Vertrieb, bereits mehrere hundert Stück verkaufen. Es gibt noch viel zu tun, aber die erste Etappe ist genommen.

Was würde ich anders machen?

Meine Kickstarter-Kampagne brachte keinen Durchbruch, sie war nicht optimal vorbereitet. Statt ein kleines Produkt nur für Frauen vorzustellen, im internationalen Umfeld und zwischen hochkomplexen technischen Innovationen, hätte ich besser eine Range innovativer Schuhaccessoires für Damen, Herren und Kinder gezeigt. Mit wissenschaftlich untermauertem Nutzen und Statistiken zur Schuhindustrie. Next time!

Neu im Schuhhandel: hearts for heels für spitze Schuhe passen mit High Heels und Ballerinas.

hearts for heels sind ab sofort im deutschen Schuhhandel zu haben:

Stöckelwild | Mittelstraße 10 |46514 Schermbeck

Görtz Retail GmbH | Biebergasse 6–10 | 60313 Frankfurt

Gebr. Götz GmbH & CO.KG | Mainaustraße 53 | 97082 Würzburg

Haus der guten Schuhe | Mühlbachstr. 34 | 87742 Dirlewang

Schneider Roland | Am Westpark 6 | 85057 Ingolstadt

Der Marksteiner | Stadtgasse 22 | 87727 Babenhausen

Daniela — Shoes and more | Bahnhofstr. 104 | 82166 Gräfelfing

P.S. Linse GmbH | Münchenerstr. 8 | 82131 Gauting

Anita’s Trachtenkammer | Siebenbürgenerstr. 9 | 82024 Taufkirchen

Jäckel & Walk | Graben 2 | 64646 Heppenheim

Regifine Schuhe | Kämmererstr. 45 | 67547 Worms

TC Ingrid Buckenmaier | Wilhelmstr. 1–5 | 74564 Crailsheim

Kontakt über hearts4heels@padsta.rocks, 
Bestellungen über Delfa: www.delfa-schuhspanner.de

Für die Jobmesse herCAREER 2017 in München hatte ich zum Meetup mit anderen Startupperinnen einige meiner Tipps für Gründer als Handout vorbereitet.

Buchtipp

Das 4-Stunden-Startup von Felix Plötz ist das ABC für junge Gründer, die eine Idee verwirklichen möchten, aber noch ganz am Anfang stehen und daher ihren Day-Job nicht kündigen möchten. Mein Must-read. Oder Must-hear. Gesehen auf amazon.de und audible.de.

Prepping

Google sei Dank: Was man noch nicht weiss, kann man sich in Kursen beibringen lassen. Add-on: Man lernt dort Gleichgesinnte kennen, von denen man lernen kann. In München bietet die IHK Infoabende für Startups an. ihk-muenchen.de

Testing

Die IESE Business School in München lehrt in ihren Seminaren, wie man in Test-märkten für neue Geschäftsideen aufschlußreiche Erkenntnisse gewinnt für den späteren Launch. hearts for heels sind mit einer kleinen Auflage gestartet, um die Kosten der Produktion mit dem VK abzustimmen und Likability von Produkt und Verpackung zu testen.

Kickstarter Dos and Don’ts

Crowdfunding-Plattformen können ein neues Produkt erfolgreich im Markt platzieren. Man sollte die Kampagne aber sehr professionell vorbereiten.

  • Das Video sollte kurz und informativ sein.
  • Die Vision des Unternehmens klar und unterhaltsam präsentieren.
  • Charts und Grafiken ansprechend gestalten.

Kickstarter.com richtet sich in englischer Sprache an ein internationales Publikum.

Startnext.com fokussiert auf den deutschsprachigen DACH-Markt.

  • Mitbewerber-Pitches ansehen und Faves als Beispiel nutzen.
  • Einfallsreiche Prämien für die Investoren sind Trumpf.
  • Immer das Porto im Auge behalten!

Tipp: Gespräche mit erfolgreichen Crowdfundern lohnen immer. Im TV sind „Die Höhle der Löwen“ auf VOX und „Das ist deine Chance“ auf Sat.1 eine gute Vorbereitung für Startups auf Pitches.

Folgt uns auf www.facebook/byPadsta

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.