Go to Medium auf Deutsch
Medium auf Deutsch
Letter sent on Oct 16, 2015

Medium Deutsch: Unsere Leseempfehlungen der Woche

Willkommen bei Medium Deutsch!

Mit diesem Letter stellen wir euch jede Woche spannende Geschichten und Ideen aus der deutschsprachigen Medium-Community vor. Folgt uns auf Facebook und Twitter, um weitere Beiträge zu entdecken!

Viel Spaß bei Lesen!

Medium Deutsch


Von der Bürde, ein Gutmensch zu sein

tldr: Gutmenschen haben es schwer, besonders in der CDU/CSU. Muss das so sein?

Enno von Friedland · 2 Min.

Ein Gutmensch ist das Gegenteil vom “besorgten Bürger”. Also von Bürgern, die sich Sorgen machen, die irgendwie Angst haben. Angst um ihre Rente, ihren Vorgarten, ihre Kultur, ihre Zukunft… (Gerade von der Zukunft bleiben den besorgten Bürgern oft nur noch ein paar Jahre, in denen sie ihre Rente vorm Café sitzend verjubeln können. Aber das ist eine andere Geschichte…) … Weiterlesen.


Jenseits von Kommentaren: Ringen um den Rückkanal

Erik Meyer · 4 Min.

Dass Nutzer Beiträge direkt kommentieren können, gilt als große Errungenschaft der Online-Kommunikation. Doch ist mit Kommentaren jetzt Schluss? Weiterlesen.


Gesucht wird ein intelligenter Interessen-Feed, statt nervendes Social-Media-Gedöns!

Tobias Schwarz · 5 Min.

Machen wir uns nichts vor, wir sind alle unterschiedlich. Die Gemeinsamkeit, etwas mit Medien zu machen, oder auf diversen Social-Media-Diensten aktiv zu sein, hat rein gar nichts damit zu tun, ob wir uns wirklich für die gleichen Sachen interessieren. Ein neuer Blogging-Trend oder der nächste App-Hype interessiert mich höchstens aus beruflichen Gründen…Weiterlesen.


Die Angst vor der guten Tat.

Fabian Neidhardt · 2 Min.

Es ist Samstag Abend, kurz vor Prime Time und kurz vor Ladenschluss. Meine Freundin und ich stehen im Bioladen an der Kasse und da ist dieses Mädchen vor uns. Der nette Kassierer zieht über den Scanner und wiegt, was gewogen werden muss und sie packt in der Zeit schonmal die Waren in den Rucksack. Irgendwann stockt sie und beginnt, alle Fächer des Rucksacks und ihrer Jacke abzusuchen. Dann sagt sie, es tut mir leid, aber ich glaube, ich habe meinen Geldbeutel vergessen…Weiterlesen.


Wir rappen, ihr denkt

Ersin Demircan · 6 Min.

„Dank euch bin ich von den Drogen weggekommen und trainiere jetzt regelmäßig“, schreibt jemand auf die Pinnwand der Facebook Seite des Rappers „Majoe“. Irgendwie möchte ich nicht daran glauben, dass die gewaltverherrlichenden und geistlosen Texte seiner Musik einen jungen Mann wie ihn von den Drogen freihält…Weiterlesen.


Mein neues Leben als Working Mom

Von Muttermilch in Meetingräumen, einem Effizienz-Relaunch und dem Ende der Selbstständigkeit.

Stephanie Doms · 6 Min

Ich habe jetzt also wieder einen Chef. Als ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich mir geschworen, dass das nie mehr der Fall sein wird.

Tja.

Weiterlesen.


Wieso mich die Angst vorm Scheitern fast davon abhielt ein Startup zu gründen

Nora-Vanessa Wohlert · 4 Min.

Jeden Gründer treibt eines wohl immer mal wieder um: Die Angst zu Versagen. In unserer Gründerkolumne schreibe ich diesmal, wieso wir EDITION F trotzdem gewagt haben…Weiterlesen.


Neuigkeiten und Funktionen

Neueste Meldungen und Erklärung der Funktionen auf Medium

In eigener Sache: In der Publikation Neuigkeiten und Funktionen stellen wir euch von nun an die neuesten Meldungen zu Medium sowie Tipps und Tricks zum Schreiben auf Medium zusammen.

Wusstest du schon? Über die neue Publishing-API kannst du deine Inhalte über verschiedene Desktop-Integrationen oder Wordpress auf Medium veröffentlichen!

Folge Neuigkeiten und Funktionen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, was es bei Medium Neues gibt!


Du erhältst diese E-Mail, weil du der Publikation Auf Deutsch folgst. Wenn du diese Mail mit unseren wöchentlichen Leseempfehlungen nicht mehr erhalten möchtest, klicke auf den „Unsubscribe”-Link am Ende dieser Mail oder gehe auf „Unsubscribe from letters” neben dem „Following”-Button in Auf Deutsch.

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Nina Roßmann’s story.