Jeremy Abbett, Creative Evangelist, Google auf der Keynote Stage 2015. © Luca Gatscher Photography

12 Gründe, warum du aufs Fifteen Seconds Festival gehen solltest

Der Fahrplan für deine Reise nach Graz.

Am 16. und 17. Juni könnte dein Sommer mit einem Kickstart beginnen. An diesem Donnerstag und Freitag vereinen wir 3.000 Teilnehmer in einer magischen Atmosphäre des Aufbruchs. Und rücken Graz damit für 48 Stunden in den Brennpunkt von Wirtschaft, Innovation und Kreativität.

Mit dem Fifteen Seconds Festival machen wir eine Business-Konferenz, die einfach anders ist. Keine Egos, keine Titel, kein Bullshit. Dafür ein intensives zweitägiges Erlebnis, das einen klaren Auftrag hat: challenging the commercial future.

Was wird das nächste große Ding? Wie können wir die Zukunft gestalten? Eben das wollen wir gemeinsam herausfinden. Zusammen mit einer globalen Community aus Entscheidungsträgern, Visionären und Anpackern in der Stadthalle Graz.

Zählst du hier dazu? Bist du ohnehin schon dabei und fieberst tagein, tagaus darauf hin, dass es endlich losgeht? Cool. Wir nämlich auch. Falls nicht, folgen hier zwölf gute Gründe, die das ändern könnten. Dafür habe ich sie schließlich aufgeschrieben.

Doug Perkul, Fr. Chief Marketing Officer, O’Neill. © Luca Gatscher Photography

1. Brandaktuelle Themen

Unser Festival folgt einer Bildungsmission, die sich auf zwei Grundsätze runterbrechen lässt: Verbessere das, worin du schon gut bist. Und: Lerne etwas völlig Neues dazu. Das sind keine leeren Worte, vielmehr bieten wir dir mit einem breiten und brandaktuellen Themenspektrum reichlich Gelegenheit, deine bestehende Expertise auszubauen und gleichzeitig deinen Horizont zu erweitern:

  • Marketing, Sales, Advertising
  • Media, Publishing, Journalism
  • Digital, Disruption, Technology
  • Leadership, Talent, Culture
  • Art, Design, Fashion
  • Urban Development & Social Impact

2. Global erfolgreiche Marken

Ob von New York, Hongkong, London oder San Francisco aus: Einmal im Jahr führen alle Wege nach Graz. Die bemerkenswerte Anzahl an globalen Marken, die bereits mit uns gefeiert haben, rührt nicht von ungefähr. 2016 erlebst du Erfolgsgeschichten von Hyperloop, BuzzFeed, Shazam, The Washington Post, Red Bull, GQ, Vice, The New York Times und vielen mehr.

3. Unsere Leidenschaft

Unser gesamtes Team brennt für diese Sache, das wirst du als Teilnehmer spüren. Wir arbeiten das ganze Jahr über intensiv an unserem Festival, stecken viel Liebe in jedes noch so kleine Detail. Und wenn Tag X gekommen ist, versprühen wir wieder Leidenschaft. Unsere Leidenschaft, für das, was wir tun. Lass dich einfach davon anstecken.

4. Internationale Top-Speaker

Wir holen die Besten ihrer Domänen auf die Bühne und bieten tiefgehende Blicke hinter die Kulissen von Unternehmen im internationalen Wettbewerb. Herausragende Persönlichkeiten unterschiedlicher Disziplinen ziehen den Vorhang zur schnellen Welt des Business auf, legen Chancen offen und machen Mut. Wir empfehlen dir, dass du den im Anschluss einfach mit nachhause nimmst.

5. Steirische Gastfreundschaft

In Graz sind wir daheim und für zwei Tage wirst du es auch sein. Wir haben uns mit unseren persönlichen Lieblingen aus der Region zusammengetan, um dich gebührend zu empfangen. Auf dich warten: Martin Auer, der beste Bäcker der Stadt, J. Hornig, die traditionsreiche Kaffeerösterei, Aeijst Gin aus dem Süden, der zwar handgemacht ist, aber eigentlich von Herzen kommt, und nicht zuletzt der fantastische Sauvignon Blanc von Polz. Iss, trink und lass es dir gut gehen. Servus darfst du bei uns übrigens auch sagen.

6. Handfeste Praxisinspiration

Bei uns inspirieren Vordenker verschiedenster Branchen mit handfestem Wissen aus erster Hand und stoßen zum Nachdenken an. Ob in Keynotes, Panels, Fireside Chats oder Master Classes: Unsere Speaker versorgen dich in vier Formaten mit Input, der nachhaltig wirkt. Und sich am Montag im Büro anwenden lässt. Stell uns auf die Probe.

7. Eine Goldgrube an Inhalten

Dein Business setzt auf qualitativen Content am Puls der Zeit? Gut so, bei uns kannst du zweiteren fühlen. Nirgendwo sonst bekommst du in dieser Dichte die Chance, schillernden Marken und ihren Lenkern und Denkern im relaxten Ambiente zu begegnen und daraus Geschichten mit Informationsvorsprung zu schöpfen. Verwerte unsere Inhalte in deinen eigenen — wir freuen uns darüber.

8. Erstklassiges Networking

Ein globales Netzwerk spinnt sich nicht von alleine. Darum verknüpfen wir die Fäden zwischen Entscheidern, Visionären und Anpackern. Wir verbinden 3.000 talentierte Menschen mit brennender Motivation und über 900 spannende Unternehmen mit Weitsicht. Warum? Um große Ideen auszutauschen und in entspannter Atmosphäre gute Geschäfte zu machen. Dass unsere Teilnehmerstruktur im letzten Jahr geballte 62% Entscheidungsträger aufwies, können wir an dieser Stelle auch gerne mal festhalten.

9. Eine interaktive Expo Area

Unsere Expo Area hat viele Gesichter, das einer klassischen Messe wirst du allerdings vergeblich suchen. Was du hingegen vorfinden wirst, ist eine interaktive Spielwiese auf großzügigen 12.000m² samt der exklusiven Möglichkeit, innovative Partnerunternehmen wie Google, Twitter, RedBull, MasterCard, Mercedes-Benz oder IKEA bei Snacks und gutem Wein näher kennenzulernen.

10. Der Sommer in Graz

Historisches Zentrum, Kulturhauptstadt Europas, Weltkulturerbe und City of Design. Zu Beginn des Sommers zeigt sich unsere vielbesuchte Kreativstadt gewohnt von ihrer besten Seite. Bleib am besten gleich übers Wochenende und nutz deinen Abstecher in den Süden für etwas Altstadt-Feeling, Flanieren und Sonne satt.

11. Starke Medien

Wir versammeln eine Vielzahl an Wortführern der nationalen und internationalen Medienlandschaft am Event. Der Standard, brand eins, WIRED, Forbes oder t3n wissen das genauso gut wie wir. Tausch dich mit Meinungsmachern aus und bring dich und dein Business ins Gespräch. Oder gleich auf die Titelseite, das liegt ganz bei dir.

12. It’s a festival, baby

Wir sagen: Komm, wie du bist. Und meinen das auch so. Echte Festivalstimmung braucht einen ungezwungenen Spirit, lockere Leute, Spaß und motivierende Musik — auf Dresscodes kann man dabei getrost verzichten. Unsere legendenumwobene Aftershowparty lässt ohnehin die Wenigsten mit trockenen Kleidern raus. Und wenn du dann wieder bei dir daheim bist, wo auch immer das sein mag, solltest du dich vor allem an eines zurückerinnern: dass du eine verdammt gute Zeit mit uns gehabt hast.


Und? Überzeugt? Dann solltest du nicht länger warten.

Alle Infos zum Fifteen Seconds Festival mit dem gesamten Speaker-Line-up und Early-Bird-Tickets bis 25.05. findest du hier: http://fifteenseconds.co/festival