Royal Bell Clinic verbessert Aufnahme und Krankenpflege mit eigener App

„Ein wichtiger Teil der Untersuchung in der 4. bzw. 5. Lebenswoche ist die Festlegung der Impftermine. Insgesamt sechs Impfungen müssen im ersten Jahr 16 Mal verabreicht werden. All das im Blick zu behalten, kann für die Mutter stressig sein. Aber unsere FileMaker-basierte eigene App gestaltet das stressfrei.“
- Dr. Shigeru Yoshida, Kinderarzt, Royal Bell Clinic

An der Royal Bell Clinic in Aichi, Japan, verwendet das medizinische Personal seine FileMaker-basierte eigene App, um die Betreuung der Mütter und ihrer Kinder zu managen. Für die Aufnahme gibt das Personal jeder Mutter ein iPad mit einem individuellen Formular an die Hand. Jede Maske stellt nur eine Frage zur Gesundheit des Kindes und verfügt über Tasten, die eine Mutter drücken kann, so dass sie das Formular mit der einen Hand elektronisch ausfüllt, während sie mit der anderen Hand ihr Kind hält. Die eigene App verfügt zudem über eine Abbildung des Babykörpers, dessen verschiedene Teile die Mütter anklicken können, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zu sehen.

„Dank der App wurden viele meiner Fragen beantwortet und die Kommunikation mit meinem Kinderarzt hat sich verbessert“, äußerte sich eine Patienten.

Kinderärzte nutzen die App während der Patiententermine und setzen eine angebundene Datenbank ein, um den Gesundheitszustand des Kindes über die Zeit aufzuzeichnen, die Symptome von Krankheiten zu kontrollieren und Eltern sogar vorzeitig auf mögliche Gesundheitsrisiken hinzuweisen. Die App stellt Gesundheitsdaten wie den Gewichtsverlauf des Kindes graphisch dar und warnt den Arzt bei außergewöhnlichen Veränderungen. Die Daten werden auf einem Server vor Ort gespeichert. Das Klinikpersonal verwendet zudem eigene Apps, um Termine zu verwalten, Impfungen zu terminieren und nachzuverfolgen, Krankheitssymptome zu überwachen und Eltern vorzeitig auf mögliche Gesundheitsrisiken hinzuweisen.


Lesen Sie weiter in unserem kostenlosen E-Book:

  • wie medizinisches Personal wie Sie durch eigene Apps noch erfolgreicher werden kann.
  • warum Sie mit dem Umstieg auf papierlose Lösungen Zeit sparen und die Patientenbetreuung verbessern können.
  • wie sich eigene Apps, wie die mit der FileMaker-Plattform erstellten, einfach in Ihre IT-Infrastruktur integrieren lassen und so effektive und wirksame Lösungen bieten.