froach ist anders!

froach macht den Unterschied! Was ist das Besondere an froach und warum sind Minipausen zwischendurch eigentlich so wichtig? Und was können wir im Alltag von Astronauten lernen? All das verrate ich dir in diesem Artikel.

Gunnar Reinhardt
Jul 19 · 4 min read

Als wir froach im Jahr 2011 entwickelt haben, wollten wir ein Produkt entwickeln, das sich von allen anderen unterscheidet. froach ist nicht die x-te Fitness-App auf dem Markt — und sollte es auch nie sein. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir eine Anwendung zur Regeneration am Arbeitsplatz als Minipause schaffen können, die einen klaren Unterschied macht zu Fitnessanwendungen. Diese geben oft genau vor, wie oft und in welcher Zeit die Anwenderinnen und Anwender die Übungen zu machen haben. Wir haben eine andere Absicht verfolgt und haben dir mit froach einen aufmunternden Begleiter zur Seite gestellt. Dabei war uns bewusst, dass es unterschiedliche Gemütszustände im Arbeitsalltag gibt wie Müdigkeit, oder Rückenschmerzen für die man einen gezielten Ausgleich ersehnt.

Was genau wollten wir anders machen?

Uns liegt es am Herzen, Minipausen anzubieten, die Spaß machen und ein Schmunzeln hervorzaubern. Denn was Spaß macht, wirst du mit ziemlicher Sicherheit in der Zukunft wiederholen. Unser Ziel ist es, das Belohnungszentrum im Gehirn mit den Minipausen zu aktivieren.

Nach dem Motto:

Die Übung hat mir geholfen meine Nackenbeschwerden zu lindern; ich will diese Übungen wieder machen.

Natürlich wissen wir, dass das Aufraffen dazu manchmal gar nicht so einfach ist — und haben deswegen eine praktische Erinnerungsfunktion integriert. Wir möchten dein Aktiv-sein mit guten Gefühlen belohnen und dass du deinem natürlichen Bewegungsbedürfnis frei nachkommen kannst. Auch die Forschung bestätigt: Menschen, die einen konkreten Plan haben, sind erfolgreicher bei der Umsetzung ihres Ziels (Quelle). Menschen, die wenig konkret denken “ich müsste mal etwas für mich machen”, tun sich hingegen schwerer.

froach ist ein Werkzeug

Gern vergleichen wir die froach Minipausen mit einem Werkzeug, das man immer und überall nutzen kann, um sich bei der Arbeit „wieder zurecht zu biegen“. Dabei kommt es für den Zweck des Ausgleiches von Sitzbeschwerden gar nicht so genau darauf an, wie exakt du die Übungen ausführst, sondern dass du dich in kurzen Abständen immer wieder bewegst. Rückenschmerzen enstehen vor allem durch vernachlässigte Muskeln, die sich durch eigene Aktivität wieder entspannen. Entscheidend ist, dass du deine Muskeln zwischendurch bewegst und damit Spannung und Schmerzen abbaust. Die Bildschirmverordnung der BAuA spricht genaue Empfehlungen aus: Ein Mal pro Stunde für ca. fünf bis zehn Minuten solltest du für Abwechslung vom Bildschirm sorgen.

Vielleicht bist du sowieso sportlich und sorgst für aktiven Ausgleich in deiner Freizeit. Nun magst du dich fragen: Was bringen die Minipausen am Arbeitsplatz, wenn ich mich nach Feierabend ausreichend bewege? Bekanntlich ist Dauersitzen heute das „moderne Rauchen“. Der Körper zieht durch dieses passive Verhalten am PC Krankheiten an oder „erwirbt“ sie gar. Es reicht nicht, wenn du nach stundenlangem Dauersitzen Sport machst, ohne dich zwischendurch zu aktivieren. Ein treffender Vergleich ist, dass du ja auch nicht bis zum Feierabend wartest um Wasser zu trinken, sondern genauso selbstverständlich in regelmäßigen Abständen den Körper mit Flüssigkeit versorgst und so Kopfschmerzen und Ermüdung verhindern hilfst.

Welche Erkenntnisse können wir für uns von der Raumfahrt und vom Leistungssport in Bezug auf Regeneration übernehmen?

In der Schwerelosigkeit, wo ähnlich wie beim Sitzen die Beanspruchung durch die Schwerkraft dauerhaft ausbleibt, trainieren die Astronauten in streng vorgeschriebenen Rhythmen mehrmals am Tag, um gegen den Verlust der Leistungsfähigkeit etwas zu unternehmen. Hier geht es schier darum, die Knochenmasse durch Muskelspannung zu erhalten.

Im Leistungssport bewegen sich die Sportler in einen niedrigem Intensitätsbereich, der dem Körper dabei hilft sich nach Phasen hoher Belastung besser zu erholen, als wenn der Athlet untätig sein würde. Namentlich die Regenerationsprozesse werden beschleunigt im Vergleich zum Nichtstun.

froach als deine Routine

Auch wenn vermutlich die Wenigsten von uns Astronauten oder Leistungssportler sind, so können wir doch einiges von ihren Methoden lernen: Moderate Bewegung zwischendurch ist wichtig und hält dich in Schwung. Also: Was hält dich davon ab, in der Freizeit aktiv zu sein und dich zwischendurch regelmäßig mit froach mit neuer Energie zu versorgen? froach kann dich bestens unterstützen. Unsere verschiedenen Minipausen bieten dir für jede Situation und für jedes Bedürfnis die passende Aktivität. Tu dir selbst etwas Gutes und mache die froach Minipausen zu deiner täglichen Routine! Du wirst sehen: Es macht jede Menge Spaß.

Bei froach is immer viel los! Schaue regelmäßig auf unseren Blog vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben. Oder folge uns auf Facebook, Instragram und LinkedIn!

froach

Die bewusste Pause

froach

froach ist deine tägliche Pause im Arbeitsalltag, die dein Wohlbefinden nachhaltig fördert. Unsere Minipausen sind kurze Übungspakete, die du jederzeit in weniger als vier Minuten am Tag ausführen kannst — mal dynamisch, mal entspannend und manchmal einfach zum kurz Durchatmen.

Gunnar Reinhardt

Written by

Gesellschafter & Mitgründer von froach.de. Sportwissenschaftler-Therapeut mit klinischen Erfahrungen, im Spitzensport und im BGM seit 25+ Jahren.

froach

froach ist deine tägliche Pause im Arbeitsalltag, die dein Wohlbefinden nachhaltig fördert. Unsere Minipausen sind kurze Übungspakete, die du jederzeit in weniger als vier Minuten am Tag ausführen kannst — mal dynamisch, mal entspannend und manchmal einfach zum kurz Durchatmen.