Entrepreneurship — die große Unbekannte

Über ein Fremdwort, das es sich lohnt zu lernen

Catharina Bruns
Nov 24, 2017 · 10 min read
Image for post
Image for post
Bild: Aus dem Buch “Frei sein statt frei haben”. © Happy New Monday

Freiberufler

Freelancer

„Solo-Selbstständigkeit”

Klassische Selbstständigkeit

Start-Ups

Etwas unternehmen (Worüber ich rede, wenn ich von Entrepreneurship spreche)

Entrepreneure können aus sich selbst heraus aktiv werden. Sie bauen nicht auf Kapital, sondern auf ihre Kreativität, bringen ihr Engagement auf den Markt und gestalten ihn so gleich mit — so kreativ wie ein Künstler, so dynamisch wie ein Unternehmer.

„If people really understood entrepreneurship, there would be a revolution by tomorrow.”

Misst man Selbstständigkeit am Grad der Unabhängigkeit, persönlichen Freiheit und Selbstbestimmung, können diese Versprechen am besten durch Entrepreneurship, aber nicht in der herkömmliche Selbstständigkeit, der klassischen Freiberuflichkeit, nicht bei Freelancern und viel seltener als man denkt, in Start-Ups eingelöst werden.

Entrepreneurship ist kein Beruf und auch kein Job, sondern eine unternehmerische Praxis.

Der Unterschied zu allen anderen selbstständigen Unternehmungen, liegt in der besonderen Einstellung des Gründers und der kreativen Konzeption des Geschäfts, also in deiner persönlichen Antwort auf einen Mangel am Markt.

Entrepreneurship der Bürger

Wo gibt’s etwas zu verbessern? Wo kann man etwas einfacher, zeitsparend, intelligenter lösen? Wo ächzen alle, aber keiner macht sich zuständig? Dort ist Entrepreneurship gefragt!

Frei sein

Entrepreneurship fängt dort an, wo man beginnt in Chancen und Lösungen zu denken, und zeigt sich darin, unternehmerisch an die notwendige Arbeit zu gehen.

„Art is making something out of nothing and selling it.”

Fazit: Erst die besondere Einstellung und Herangehensweise des Entrepreneurships machen Unternehmertum gangbar und die Selbstständigkeit zu einem idealen Arbeitsmodell für viele.

Die schwierigste Aufgabe ist es, ein Konzept zu entwickeln, das kreative Antworten auf Bedürfnisse in der Gesellschaft findet, aber auch der eigenen Persönlichkeitsstruktur und Lebensweise Rechnung trägt. Und um dabei zu unterstützen, haben wir Happy New Monday gegründet.


Quellenhinweise

Wenn du den Entrepreneur in dir aufwecken willst und Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung suchst, arbeite mit uns und Happy New Monday.

Happy New Monday

Gedanken zu Entrepreneurship und einer neuen Kultur der…

Catharina Bruns

Written by

Unternimmt, läuft, schreibt. Verwechselt Freiheit nicht mit Freizeit und Arbeit nicht mit Job: www.workisnotajob.com @happynewmonday @kontiststiftung etc.

Happy New Monday

Gedanken zu Entrepreneurship und einer neuen Kultur der Selbstständigkeit

Catharina Bruns

Written by

Unternimmt, läuft, schreibt. Verwechselt Freiheit nicht mit Freizeit und Arbeit nicht mit Job: www.workisnotajob.com @happynewmonday @kontiststiftung etc.

Happy New Monday

Gedanken zu Entrepreneurship und einer neuen Kultur der Selbstständigkeit

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch

Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore

Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store