IGF Navigator

IGF Navigator
Jun 14 · 2 min read

2006 rief der Generalsekretär der Vereinten Nationen das IGF — Internet Governance Forum ins Leben, eine offene Diskussionsplattform für Akteur*innen und Vertreter*innen von Regierungen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, internationalen Organisationen und der technischen Community — aka „Multi-Stakeholder“ — die als gleichberechtigte Partner abstecken, wie die Abenteuerreise Internet weitergehen sollte.

Jeder Partner der Multi-Stakeholder hat ein berechtigtes Interesse, die Zukunft mitzugestalten, die Regierungen ein politisches, die Wirtschaft ein monetäres und so fort. So auch die Zivilgesellschaft, die als Korrektiv und als Kollektiv das Gemeinwohl, das „Common Good“, sichert.

Höhepunkt des IGF bildet ein jährlicher Kongress in verschiedenen Städten dieser Welt. Die 14. Jahrestagung findet im November 2019 in Berlin statt. Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange. Nicht nur, aber auch gerade in der Zivilgesellschaft.

Wikimedia Deutschland und die Mozilla Foundation luden am 4. Juni zu einem Workshop zum Thema “Zukunft Freies Netz“ ein. Die Forderungen, die sich aus den Diskussionen ergaben, sind leicht zu verstehen, wie z.B.: ‚Weltweit anerkannte Digitale Human Rights Standards‘ — ‚Bürgern mehr Kontrolle und Autorität über das eigene Datenprofil geben‘ — ‚ Keine Digital Charta ohne Einbezug der Zivilgesellschaft‘, um nur einige Stimmen zu nennen. Bei der Umsetzung gilt es Stürme zu überstehen, Sandbänke zu umschiffen und den Kurs nicht aus dem Auge zu verlieren.

Grund genug fürs betterplace lab bei den Reisevorbereitungen zum IGF mitzumischen. Wir wollen den Kompass aufs Gemeinwohl justieren, relevante zivilgesellschaftliche Akteur*innen, Verbände und Organisationen aufs Radar holen und ihre Stimmen verstärken. Wir geben Navigationstipps im Multi-Stakeholder-Nebel und gewähren ausgelotete Einblicke in den Schwerpunktthemen wie Künstliche Intelligenz und Hate-Speech. Allen Interessierten und Engagierten zeigen wir die Kapitäns-Qualitäten der Zivilgesellschaft auf der Expedition ‘Gutes Internet’. Egal, wohin die Reise geht: gemeinsam lotsen wir euch, gerne auch durch unbekannte Gewässer, denn „Navigare Necesse Est“.

Wir glauben nicht an Seeungeheuer, auch nicht daran, dass, segelt man zu weit, man einfach herunterfällt von der flachen Scheibe. Jene Szenarien, die im Mittelalter als unweigerlicher Untergang beschworen wurden, ähneln den heutigen Untergangsszenarien. Unkenrufer, die behaupten, das world wide web sei ein unkontrollierbares Monster, unzähmbar, dämonisiert als unbekannte und unbeherrschbare Welt.

Nein, wir bleiben bei unserem Motto: Kämpfen um eine Digitalisierung zum Wohle der Menschheit. Ahoi!

-Nathalie Steinbart

IGF Navigator

Wir verstärken zivilgesellschaftliche Stimmen rund um & innerhalb des UN-IGF. Getragen vom betterplace-lab, unterstützt von wikimediade und Ethical Tech Society

Written by

Wir verstärken zivilgesellschaftliche Stimmen rund um & innerhalb des UN-IGF. Getragen vom betterplace-lab, unterstützt von wikimediade und Ethical Tech Society

Wir verstärken zivilgesellschaftliche Stimmen rund um & innerhalb des UN-IGF. Getragen vom betterplace-lab, unterstützt von wikimediade und Ethical Tech Society

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade