VisualStudio meets MySQL-F.U.C.K.

Liebes MySQL-Developer-Team,

wir kennen uns nicht und doch möchte ich Stellung zu einem Problem nehmen, dass womöglich nur ich habe, aber das meine Freude über den Release von Visual Studio 2013 ein wenig trübte…
Zunächst Stand ich im Grunde vor der Wahl, welches Visual Studio ich mir besorge. Ich hatte aktuell keine Version davon installiert und wollte eigentlich auch die aktuelle Release Version installieren, als mir aber ein neuer Release Candidate ins Auge fiel…

Ich habe mir also den Visual Studio RC von DreamSpark geladen und begann die Installation. Nach einigem Warten und mehreren Litern Kaffee (da die Installation über den Web-Installer mit einer Datenübertragung von ca. 8MBit doch ein wenig dauert) war die Installation fertig. Ab diesem Zeitpunkt überschlugen sich die Ereignisse…

08:09 Uhr
Ich freue mich über die erfolgreiche Installation und möchte das Programm starten. Die Meldung “Bitte starten Sie Ihren PC neu” trifft mich völlig unvorbereitet.

08:10 Uhr
Ich starte den PC gerade neu, als der “Fick-Dich”-Screen erscheint. Windows-Updates. Bitte schalten Sie das System nicht aus. Update 1/22. Die Stimmung ist angespannt, aber ich warte.

08:15 Uhr
Die letzten fünf Minuten hatten die gefühlte Länge eines Vortrags über Steuerrecht. Während ich gerade apathisch in die Leere starre und mich frage, ob Pinguine eigentlich Knie haben, beschließt der PC neuzustarten.

08:16 Uhr
Der vermeintliche Neustart stellt sich als raffinierte Finte meines PCs heraus. Updates 17/22. Wenn beim tatsächlich Neustart jetzt noch CheckDisc durchläuft, laufe ich auch — und zwar Amok.

08:17 Uhr
Die gespielte Geduld meinerseits geht gegen null und ich spiele mit dem Gedanken, die von Windows proklamierte Meldung “Schalten Sie den PC nicht aus” zu ignorieren.

“I also like to live dangerously.”

08:20 Uhr
Der PC ist gestartet, VS2013 auch. Erleichterung macht sich breit. Ich starte also ein neues Projekt und beginne zu programmieren.

09:30 Uhr
Ich bin sehr gut voran gekommen, aber irgendwas habe ich vergessen… nur was?
Kaffee? Nein, der ist da. Er ist kalt, aber er ist da. Ich koche später neuen…
Aber was dann?

09:50 Uhr
Die Datenbankverbindung… ich designe hier also seit gut einer halben Stunde DB-Modelle und habe noch nicht mal meine Datenbankverbindung eingerichtet. Nichts einfacher als das. Den MySQL-Connector habe ich drauf. Doch plötzlich kommt alles anders. Die Ereignis-Folge in der Kurzfassung:
Connector nicht erkannt, Update geladen, Connector noch nicht erkannt, PC rebootet, MySQL-Dev-Blog gelesen, StackOverflow durchsucht, aufgeregt. Und als ich dann den MySQL-FAQ las, wurde mir bewusst, warum FAQ dem Wort “Fuck” so nah ist… Es gibt noch keinen Connector für die RC Version.

10:30 Uhr
Erstaunlich gefasst beginne ich den Download von VS2012 und nehme geistesabwesend einen Schluck aus meiner Kaffee-Tasse. Der Kaffee war immer noch kalt. Mein Tag ist perfekt.

Also liebes MySQL-Dev-Team,
kommt in die Hufe!

Ich mein’ ja nur…