Wert und Wertschätzung
von Logo-Design

Das Logo spiegelt bestenfalls die „Seele“ eines Unternehmens wider, transportiert ein Image und ist das Gesicht einer Marke. Idealerweise hat es einen sehr hohen Wiedererkennungswert, ist individuell – oder noch besser einzigartig – und lässt sofort schlüssige Assoziationen zum jeweiligen Unternehmen zu. Einige Logos gelangen sogar zu „Weltruhm“ und werden nahezu von J E D E M weltweit erkannt (z. B. Nike, Coca Cola, McDonald’s). Wobei dies nicht allein der Verdienst einer sehr guten und ausgefeilten Wort-/Bildmarke ist: Viele einzelne Faktoren tragen dazu bei, ein Unternehmen bzw. eine Marke über Jahrzehnte so bekannt und erfolgreich zu machen.

Angesichts dieser Tatsachen ist es verständlich, dass eine Logoentwicklung gut durchdacht sein will, zeitaufwendig ist und ein gewisses Können und die Kreativität des Designers voraussetzt. Es ist ein Gestaltungsprozess, der deutlich länger dauern sollte als ein paar Stunden, es sollte immer wieder ein Abwägen, Reduzieren und Überarbeiten stattfinden und mit Abstand betrachtet und bewertet werden. Daraus wiederum folgt, dass ein gut gemachtes und qualitativ hochwertiges Branding eben auch seinen Preis hat.

Doch ebenso wie in vielen anderen Bereichen gibt es auch auf diesem Markt einige „Discounter“, die Logoentwicklungen – ja sogar gleich komplette Geschäftsausstattungen – zu Dumping-Preisen anbieten. Findige Startup Unternehmen versprechen dieses Unterfangen mit zum Teil nur wenigen Klicks. Es wird ein kurzes Markenprofil erstellt auf dessen Basis die Maschinerie ins Rollen gerät und ein Ergebnis ausspuckt, als hätten „1.000 Designer zusammengearbeitet“. Heißt es nicht, zu viele Köche verderben den Brei? Bleibt da nicht die Individualität und die Liebe zum Detail auf der Strecke? Wie soll ein Algorithmus, ein Programm das gewährleisten? Naja, immerhin ist es ein sehr preiswertes Vergnügen, und schon zum absoluten Schnäppchen-Kurs zu haben. Mit diesen günstigen Angeboten und dieser Geschwindigkeit bei der Umsetzung kann vermutlich kein Designer der Welt mithalten. Und wenn man dann noch etwas mehr Glück hat, begegnet einem auch nie jemand, der ein gleiches oder ganz ähnliches Markenlogo hat, welches vom selben Anbieter „zusammengeschustert“ wurde … „Schuster bleib bei deinen Leisten!“ möchte man am liebsten rufen!

Wir als Werbeagentur setzen auf Beratung und Gespräche zum Erfassen
der Einzigartigkeit und darauf, dass unsere Kunden selbst ein reelles Einschätzungsvermögen haben, Qualität erkennen und den Wunsch nach einem individuellen und professionellen Markenzeichen haben. Wir legen uns auch richtig gern ins Zeug und designen mit der Power von 1.000 Mann … ;)