Ratgeber: Wohnung in Frankreich mieten

Jonathan Hippe
Apr 9 · 4 min read

Bevor man die Möbelpacker rufen kann, muss man sich erst auf die Suche nach seinem zukünftigen Zuhause machen. Hierbei gibt es ganz diverse Möglichkeiten die neue Wohnung zu finden:


Benötigte Unterlagen

In Deutschland verlangen Vermieter oft eine Schufa Auskunft, um die Zahlungsfähigkeit zu überprüfen. Ähnlich benötigen Sie einen Nachweis in Frankreich. In der Regel verlangt der Vermieter

Die Liste kann abhängig von Ihrem Beruf und dem Vermieter variieren. Eine längere Liste finden Sie hier.

Der Mietvertrag

Der Vertrag muss alle Bedingungen und Details des Mietverhältnisses beinhalten. Dazu gehören

Bemerkung zur Mietdauer: Der Mietvertrag für unmöblierte Wohnungen ist in der Regel auf 3 Jahre befristet. Jedoch verlängert sich dieser, wenn weder Mieter noch Vermieter bescheid geben, im Normalfall automatisch für weitere 3 Jahre. Für möblierte Wohnungen gilt das Gleiche, jedoch ist hier die Mietzeit kürzer (meist 9–10 Monate für Studierende und 12 Monate für Andere). Eine vorzeitige Kündigung ist nur von Mieterseite aus möglich. Beachten Sie hierzu die im Vertrag festgesetzte Frist (1 bis 3 Monate).

Wohnungsübergabe Einzug

Der Mieter und Vermieter (oder die Agentur, die ihn repräsentiert) erstellen ein Dokument, welches ins Detail den Zustand des Wohnungswesens, alle Möbel, Geräte und deren Zustand, beschreibt. Das Dokument wird zweifach ausgefüllt, sodass beide Parteien eine Kopie bekommen. Das Übergabeprotokoll muss beinhalten:

Wohnungsübergabe Auszug

Zum Auszugszeitpunkt wird ebenfalls ein Übergabeprotokoll erstellt. Dieses kann auf dem gleichen Dokument wie beim Einzug oder auf einem neuen stattfinden. Sollte ein Unterschied zu dem Zustand der Wohnung, wie Sie auf dem Übergabeprotokoll vom Einzug festgehalten ist feststellbar sein, muss die Wohnung auf Kosten des Mieters wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Die Kosten werden direkt vom Mieter gezahlt oder von der Kaution abgezogen. Es dürfen aber keine Veränderungen, die aufgrund von natürlicher Abnutzung entstanden sind, dem Mieter in Rechnung gestellt werden.


Originally published at www.liveonriviera.com.

Liveonriviera Magazine

Real Estate Tips & News • Living abroad Hacks • Design & Architecture Inspiration

Jonathan Hippe

Written by

Copywriter for the Liveonriviera Magazine about Real Estate Topics. Main languages: German and English

Liveonriviera Magazine

Real Estate Tips & News • Living abroad Hacks • Design & Architecture Inspiration