Rundfunklizenz — doch alle deutschen Streamer betroffen?

Anne Hamann
Mar 31, 2017 · 1 min read

The story only applies to German streamers — therefore written in German.

Nur einen Tag nach dem ersten Statement korrigiert PietSmiet am 24.03.2017 seine Aussagen vom Vortag und verkündet in einem weiteren Video, dass die Angelegenheit noch nicht vom Tisch ist.

“Die Lage ist nun doch ein wenig ernster.”

Grund für das Update ist ein Schreiben der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Auch der Hauptkanal PietSmiet sei ein zahlungspflichtiges Rundfunkangebot für den ebenfalls eine Rundfunklizenz benötigt wird.

Im Gegensatz zu dem Kanal PietSmietTV sendet der Kanal PietSmiet unregelmäßig und unterscheidet sich somit nicht von anderen Twitch-Kanälen.

Die Mitglieder von PietSmiet schließen sich der Einschätzung der LfM nicht an:

“Wir gucken gerade, mit wem wir zusammen arbeiten können, um das überprüfen zu lassen… Da wollen wir uns mehr mit beschäftigen, da geht es auch um deutlich mehr.”

Die Lage ist nach wie vor unübersichtlich — es herrscht viel Verunsicherung. PietSmiet empfiehlt das Thema nicht zu ignorieren.

“Fangt an, euch mit der Thematik zu beschäftigen, es wird euch früher oder später auch betreffen.”

PietSmiet: Update: Post von den Landesmedienanstalten, Hauptkanal braucht auch Lizenz

Wie es weitergeht erfahrt ihr hier. Wir bleiben dran, bleibt ihr informiert mit unserer Timeline.

loots

All about loots …

Anne Hamann

Written by

loots

loots

All about loots …

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade