Food: Überbackene Hähnchen-Gemüsepfanne

Einfach mal etwas leichtes und leckeres probieren!

Seit dem ich begonnen habe ein paar Kilo’s abzunehmen schaue ich genauer auf meine Ernährung als je zuvor. Hin und wieder kommt mir dabei eine kleine eigene Rezeptidee. Also habe ich mir gedacht, dass ich euch einen kleinen Beitrag dazu schreibe.

Aber wie genau bin ich jetzt auf die Idee beziehungsweise auf die Inspiration für dieses Gericht gekommen? Nun ja, meist koche ich nicht nach einem Rezept oder einem fertigen Gericht sondern vielmehr damit, was mein Kühlschrank anzubieten hat. Ich dachte mir diesmal, dass ich gern etwas mit Gemüse und Käse überbacken hätte. Das ganze entstand dann daraus.

Rezept? Gibts hier!

für 1–2 Portionen

Zutaten

  • 160g — Hähnchenbrust
  • 150g — Gurke oder Zucchini
  • 100g — Tomaten (auch Cocktailtomaten)
  • 60g — Mozzarella
  • Etwas Naturjoghurt; frische Kräuter
  • Optional: Wasa Delicate Rounds

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust (meist in Streifen) im ganzen scharf anbraten (sollten goldig sein)
  2. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfall scharf anbraten; zuletzt den Naturjoghurt und die frischen Kräuter dazu geben
  3. Die Hähnchenstreifen in kleinere Stücke schneiden und zusammen mit dem Gemüse in eine Ofenfeste Schale geben
  4. Den Mozzarella ebenfalls würfeln und über das Gemüse geben
  5. Das ganze nun bei circa 180°C für 10–15 Minuten in den Ofen geben zum überbacken

Jeder von euch, der das ganze mal zu Hause nachkochen möchte ist herzlich dazu eingeladen ein Bild auf Instagram mit dem #marcelsblog zu markieren!

Ich wünsche euch viel Freude & Erfolg beim nachkochen und guten Hunger!


Ideen, Themen-Vorschläge, Wünsche oder Kritik? Immer her damit! Schreibe mir doch einfach eine E-Mail an medium@marceldeglau.de. Ich freue mich von dir zu hören!