Wünsche und Dinge die man braucht

Was wünscht du dir?

Was wünscht du dir?

Stell dir vor, du hättest jetzt einen Wunsch frei. Ohne groß darüber nachzudenken, was würdest du dir wünschen? Egal was es ist, ich freue mich in den Kommentaren zu erfahren was das wäre.

Und jetzt denk nochmal ein paar Minuten über diesen Wunsch nach. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hast du dir etwas materielles gewünscht, was du toll findest und schon lange haben willst. Aber das ganze stelle ich jetzt auf den Kopf.

Stell dir nun einmal selbst die Frage, dass was du dir gerade gewünscht hast, brauchst du das wirklich? Um so länger du nun darüber nachdenkst und dir diese Frage stellst, um so mehr wirst du merken, dass du das was du dir gerade gewünscht hast, eigentlich total irrelevant ist und du es doch nicht brauchst und es Dinge gibt, die du dir viel mehr wünschst.

Aber woran liegt es, dass uns ständig Dinge einfallen die wir brauchen, obwohl wir sie doch nicht brauchen. Eine interessante psychologische Betrachtung. Konsum und der Besitz von Gegenständen, materiellen Gütern, dass ist das was uns glücklich macht. Zumindest die meisten von uns. Etwas zu haben was andere auch haben, nicht unbedingt ausgehend von dem Faktor Neid, sondern viel mehr von dem Faktor Konsum und Besitztum. Vielleicht sollten wir uns in dieser Verbindung viel öfter Fragen, was wir nun wirklich brauchen.

Ein gutes Video, welches ich euch in diesem Zusammenhang zeigen möchte, wurde vor einem Jahr von IKEA in Spanien veröffentlicht:

Was brauchst du wirklich?

Wenn du jetzt noch einmal genau darüber nachdenkst, was du dir wünschen könntest, wäre es immer noch das gleich von gerade eben? Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht.

Aber was ist das was wir wirklich brauchen und schätzen? Diese Frage möchte ich dir beantworten. Zeit und Beziehungen — Nichts gibt uns mehr als gemeinsame Zeit, mit Freunden, Familie oder dem Partner / der Partnerin.

Soziale Beziehungen sind das, was wir in unserem Leben brauchen (und in diesem Fall rede ich nicht nur von Liebesbeziehungen) sondern auch Beziehungen im Sinne von Freundschaften und Bekanntschaften. Und auch du wirst mir zustimmen, dass ich damit recht habe. So mehr du darüber nachdenkst, um so schneller merkst du auch, was wirklich zählt. Es sind keine materiellen Güter.

Zum Schluss..

Jetzt würde ich gern von euch wissen, was ihr euch am meisten wünscht. Egal was es ist, ich freue mich auf eure Kommentare!

Außerdem wünsche ich euch noch einen schönen zweiten Advent und einen guten Start in die nächste Woche.