neunetzcast geht weiter

Nach einer längeren Pause haben Markus Angermeier und ich wieder angefangen zu podcasten. Johannes Kleske hat sich leider vom podcasten zurückgezogen. Markus und ich bestreiten künftig den neunetzcast, den wir aktuell wöchentlich aufnehmen. In der Ausgabe 58 haben wir uns mit Snap(chat) beschäftigt, in der 59 mit Twitter. (In der bald erscheinenden Ausgabe 60 haben wir uns mit Facebook und dem Zuckerberg-Manifest auseinandergesetzt.)

neunetzcast 58: Snap!:

Markus Angermeier und Marcel Weiß podcasten wieder. Themen: Es geht weiter. Smartwach-Follow-Up. Amazon Echo und Logistik. Alibaba. Yahoo (wir wissen es auch nicht). Flickr und der Wandel vom Desktop zu Mobile. Und last not least, unser Hauptthema: Der kommende Börsengang von Snap, dem Unternehmen hinter Snapchat und wie Instagram (und Facebook) Snapchat durch kopieren bedrohen kann.

neunetzcast 59: Die große Twitter-Analyse:

Markus Angermeier & Marcel Weiß sprechen über die längst überfälligen, jetzt startenden Versuche von Twitter, etwas gegen Belästigung auf der Plattform zu unternehmen. Weitere Themen sind der allgemeine Feature-Stillstand bei Twitter seit 5+ Jahren und der Onlinewerbemarkt, der es auch Twitter oder Medium schwer macht gegen Facebook und Google Fuß zu fassen.
Achtung: Kann Einsprengsel zu Trump enthalten.

neunetzcast kann man hier abonnieren: Feed | iTunes | Twitter

Neben der Interviewreihe Hier & Jetzt erscheint aktuell auf neunetz.fm regelmäßig Thingonomics, worin ich mit Martin Spindler ausführlich über die Dynamiken des Internets der Dinge und der allgemein voranschreitenden Vernetzung der Welt spreche.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, alle Folgen aller Shows auf neunetz.fm zu abonnieren. Go crazy: Feed | iTunes | SoundCloud | Twitter | Facebook | Email


Originally published at neunetz.com.