Das sind unsere ersten fünf Kurse

not less but better
Oct 6 · 4 min read
Eine Übersicht über unsere ersten fünf Kurse
Eine Übersicht über unsere ersten fünf Kurse
Et voilá: unsere ersten fünf Kurse

Wir alle haben diese Überschriften schon mal gelesen:

  • “Reduziere deine Bildschirmzeit mit dieser Gewohnheit”,
  • “Werde mit diesen drei Morgenroutinen noch produktiver” oder
  • “Dieser Gewohnheit musst du folgen, um Millionär*in zu werden”.

Nach anfänglicher Euphorie und dem ersten Umsetzung der Tipps ist die Ernüchterung nicht weit. Und wir kommen alle zum selben Ergebnis: Irgendwie scheinen sie für uns nicht zu funktionieren. Auf den zweiten Blick ist dann auch klar warum, denn:

Es gibt keine one-size-fits-all Lösung.

Auch nicht, wenn es um gesunde Handy-Gewohnheiten geht. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse und Ziele. Eine gesunde und erfüllende Handy-Nutzung sieht für dich ganz anders aus als für deine Schwester, für Luisa Neubauer oder für Ryan Reynolds.

Credit: GIPHY

Gewohnheiten sind persönlich. Gewohnheitsänderung muss es auch sein.

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Beziehung zu seinem Smartphone. Während sich die Einen in sozialen Netzwerken verlieren, fühlen sich die Anderen von ihrem Handy am Arbeitsplatz abgelenkt.

Möchten wir unsere Gewohnheiten nachhaltig ändern, müssen wir auf diese Bedürfnisse eingehen. Und genau das tun wir in unseren themenbezogenen Kursen.

Eine Illustration zu unserem Kurs “Grundlagen”
Eine Illustration zu unserem Kurs “Grundlagen”
Sinnvolle Smartphone-Gewohnheiten

Kurs 1: Gesunde Handy-Gewohnheiten

In diesem Kurs lernst du die Grundlagen gesunder Handy-Gewohnheiten. Was sind Impulse, was haben sie mit Wellen und Handy-Nutzung zu tun? Was ist der Habit Loop? Nach Abschluss dieses Kurses kennst du deine individuellen Trigger und praktische Methoden, um deine Handy-Gewohnheit auf deine Bedürfnisse anzupassen und langfristig beizubehalten.

Eine Illustration zu unserem Kurs “Digitale Achtsamkeit”
Eine Illustration zu unserem Kurs “Digitale Achtsamkeit”
Digitale Achtsamkeit

Kurs 2: Digitale Achtsamkeit

Ommmmline. Darum geht es in diesem Kurs. Lerne Techniken und Methoden, mit denen du dein Handy achtsamer benutzen kannst. Sei im Hier und Jetzt, mit und trotz deines Smartphones. Was das mit deiner Atmung, der Supermarktschlange, Social Media und deinen Freunden zu tun hast, erfährst du im zehntägigen Kurs.

Eine Illustration zu unserem Kurs “Arbeiten im Flow”
Eine Illustration zu unserem Kurs “Arbeiten im Flow”
Arbeiten im Flow

Kurs 3: Arbeiten im Flow

Dieser Kurs wird dir helfen, nicht nur trotz, sondern mithilfe deines Smartphones in den Flow-Zustand zu kommen. Damit der Weg für maximalen Fokus frei wird. Trainiere deinen Fokus mit praktischen Techniken und finde heraus, woher deine Ablenkung abseits deines Smartphones noch kommt.

Eine Illustration zu unserem Kurs “Social Media”
Eine Illustration zu unserem Kurs “Social Media”
Social Media

Kurs 4: Social Media

No bad vibes anymore. In diesem Kurs lernst du, wie du eine gesunde Beziehung zu Social Media entwickelst, die dir Freude bringt und Risiken reduziert. Denn Social Media kann dich auch unterstützen, statt dich von den wichtigen Dingen abzulenken. Es geht unter anderem um aktive und passive Nutzung, Authentizität, sozialen Vergleich und Gönnen.

Eine Illustration zu unserem Kurs “Für Eltern”
Eine Illustration zu unserem Kurs “Für Eltern”
Für Eltern

Kurs 5: Für Eltern

Das Smartphone gehört für viele Eltern zu den wichtigsten Tools, um den Alltag zu organisieren. In diesem Kurs lernst du, wie du dein Smartphone zusammen mit deinem Nachwuchs nutzt, ohne dich dabei schlecht und schuldig zu fühlen. Für eine gesunde Smartphone-Nutzung in der Familie.

Mit kleinen Schritten zu großen Veränderungen

Jeder Kurs besteht aus 10 Übungen und Challenges, die jeweils etwa fünf Minuten gehen. Denn gesunde Gewohnheitsänderung braucht keine großen Veränderungen. Wir arbeiten Schritt für Schritt. Übung für Übung. Das Lerntempo bestimmst du dabei selbst. Du kannst jeden Tag eine Übung und Challenge machen, oder aber beispielsweise jeden zweiten Tag. So wie es am besten in deinen Alltag passt.

Das sind sie, die ersten fünf Kurse. Die nächsten fünf sind bereits in Arbeit:

  • Video Binge Watching
  • Nachrichten Checken
  • Online Dating
  • Beziehungen
  • Online Pornos

Setz dich in der App auf die Warteliste, um ihren Start nicht zu verpassen.

Die Trainings-App kommt im November 2020 in die App Stores. Sichere dir hier deinen 50% Early-Bird-Rabatt. not less but better ist bereits zum kostenfreien Vorbestellen im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.

not less but better

The human way to build healthy smartphone habits

not less but better

Written by

The human way to build healthy smartphone habits: guided, effective and free of judgement. Sign up now to get early access 😌📲

not less but better

A guided mental training app to help you build healthy smartphone habits. Powered by behavioral health, backed by science.

not less but better

Written by

The human way to build healthy smartphone habits: guided, effective and free of judgement. Sign up now to get early access 😌📲

not less but better

A guided mental training app to help you build healthy smartphone habits. Powered by behavioral health, backed by science.

Medium is an open platform where 170 million readers come to find insightful and dynamic thinking. Here, expert and undiscovered voices alike dive into the heart of any topic and bring new ideas to the surface. Learn more

Follow the writers, publications, and topics that matter to you, and you’ll see them on your homepage and in your inbox. Explore

If you have a story to tell, knowledge to share, or a perspective to offer — welcome home. It’s easy and free to post your thinking on any topic. Write on Medium

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store