Karma Kontrols Krysis

The Mammoth Sessions EP


Als ich angefangen habe mit den ersten Songs dieser EP, hatte ich mich gerade von meiner Industrial-Metal Band getrennt und wollte es einfach nicht wahrhaben, keine Musik mehr zu machen. Da ich aber weder Proberaum und Tonstudio hatte, habe ich mir an den Wochenenden 2 Wäschekörbe mit Equipment vollgemacht und bin in meine damalige Agentur gefahren, um dort an meinem Arbeitsplatz alles aufzubauen und Musik zu machen.

Solltest du in deinem Browser (z.B. mobil) keinen Soundcloud-Player sehen, dann klicke bitte hier.

Die zweite Hälfte an Songs ist in der Zeit während meiner Selbstständigkeit entstanden, in einer hinteren Ecke in meinem Gemeinschaftsbüro an dem auf dem Tisch ein riesiger, brauner, aus Holz geschnitzer Mammut stand, den ich irgendwann vor dem Büro auf dem Sperrmüll an der Strasse gefunden und mitgenommen hatte. Daher der EP-Name. Das waren meine Mammut-Sessions, abends nach der vielen Arbeit eines Selbstständigen und immer das absolute Highlight meines Tages.

Den Song “Liar” habe ich in Holland, direkt am Meer geschrieben und von einem guten, holländischen Freund einsprechen lassen.

Viel Spass beim Hören!


Liebe Leserin, lieber Leser — als Newcomer-Autor ohne Verlag im Rücken ist es das schönste für mich, wenn meine Arbeit weiterempfohlen wird und weitere Menschen erreicht. Wenn dir dieser Artikel also gefallen hat, dann teile ihn bitte auf Facebook oder Twitter (siehe linke Spalte auf dieser Seite, neben Text) mit deinen Freunden und gib meiner Facebook-Fanseite ein “Gefällt mir” (so bleibst du selbst auch immer informiert über neue Geschichten). Vielen Dank und viele Grüße! Dein Omid Golbasi.