Outbank und Verivox starten gemeinsam durch

Outbank — es geht weiter mit starkem Partner/Eigentümer

Outbank macht Banking einfach und gemeinsam mit dir gehen wir weiter auf diesem Weg. Es gibt Grund zum Optimismus: Denn wir starten jetzt mit Verivox durch. Das unabhängige Vergleichsportal mit fast 20 Jahren Erfahrung im Online-Business hat heute Outbank gekauft. Damit werden wir auch Teil der starken ProSiebenSat1 Group, einem der erfolgreichsten unabhängigen Medienunternehmen in Europa.

Die letzten Wochen und Monate waren turbulent. Als wir im September den vorläufigen Insolvenzantrag gestellt haben und sogar das komplette Aus für das Unternehmen drohte, erhielten wir ein überwältigendes Feedback von euch. Vielen Dank für die Mails, die uns zum Weitermachen ermutigt haben. Das war für uns ein Ansporn, mit Hochdruck den richtigen Käufer zu suchen und mit etwas Glück nach nur 6 Wochen zu finden.

Im Doppel richtig stark: Personal-Finance-App und Tarifexperten

Mit Verivox haben wir den idealen Eigentümer für unsere neue Ausrichtung bekommen. Seit dem Relaunch 2016 arbeiten wir daran, dass Outbank die Personal-Finance-App wird, die dich langfristig beim Sparen unterstützt. Und da kennen sich die Tarifexperten von Verivox aus: Sie haben bisher mehr als 8 Millionen Kunden beim Tarifwechsel unterstützt, die zusammen über 1,6 Milliarden Euro gespart haben.

Wir sind froh, einen Partner wie Verivox gefunden zu haben, mit dem wir gemeinsam unsere Vision verfolgen können.

Wer ist Verivox?

Verivox ist ein führendes unabhängiges Vergleichsportal. Du vergleichst hier insgesamt 29.000 Tarife aus den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen und Banking und kannst zu dem Anbieter wechseln, der am besten zu deinen Wünschen passt.

Verivox setzt sich seit Jahren für Verbraucherschutz und Transparenz bei Vergleichsportalen ein — ob in einer Expertengruppe der EU-Kommission oder im Dialog mit Verbraucherschützern und staatlichen Stellen wie dem Bundeskartellamt. Der TÜV Saarland hat fünf Verivox-Tarifrechner mit dem Siegel „Geprüftes Vergleichsportal“ zertifiziert.

Was passiert mit meinen Daten?

Die Outbank Banking App speichert, sichert und verschlüsselt deine Daten 
direkt auf deinem Telefon, Tablet oder Desktop. Nur du hast Zugriff. Deine Daten sind zu jeder Zeit durch Zero-Knowledge Technologie geschützt und für Dritte nicht zugänglich. Sie werden auch nicht an dritte Parteien weitergegeben, auch nicht an Verivox. Daran ändert sich nichts!

Wie geht es weiter mit der App?

Du kannst die App wie bisher nutzen, es gibt keine Änderungen durch den Kauf. Du wirst weiter bequem alle Konten mit Outbank verwalten. Banking einfach zu machen, diese Mission verfolgen wir weiter — zusammen mit Verivox.

Gleichzeitig gehen wir jetzt voll motiviert an den Start, um die App weiterzuentwickeln. Das Ziel ist klar: Wir möchten dich nicht nur beim Managen deiner Konten unterstützen. Wir wollen dir in Zukunft mehr finanziellen Freiraum schaffen. Mehrere Tausend Euro kann ein Haushalt mit den richtigen Tarifen sparen — und zwar ohne auf gute Leistungen zu verzichten. Dir das zu zeigen und wenn Du möchtest Dir dabei zu helfen ist Ziel unseres Services und der Zusammenarbeit mit Verivox.

Muss ich künftig für die App zahlen?

Nein, die App bleibt kostenlos. Einige von euch waren nicht glücklich damit, dass wir bei den Abo-Modellen mehrfach die Strategie gewechselt haben. Das haben wir verstanden.

Unsere Ausrichtung ist jetzt klar: Outbank als Personal-Finance-App ist und bleibt kostenlos.

Wenn du weitere Fragen zu Outbank hast, kannst du uns jederzeit über Twitter oder per E-Mail an help@outbankapp.com erreichen. Für Presseanfragen erreichst du uns am besten per E-Mail unter press@outbank.io.