Release Notes Juli 2018 — v2.8

Neue Funktionen

Händler Backend / Vorautorisierungen:
Die Vorautorisierungen lassen sich nun wie die Transaktionen aus dem Backend exportieren.
Es ist nun möglich, bei den Benachrichtigungen analog “Erfolgreiche Zahlung” auch zusätzliche Empfänger auszuwählen für das E-Mail “Erfolgreiche Bestellung”.

Reservation:
Nebst den bisherigen Autorisierungen (ohne Reservation des Betrags auf der Kreditkarte) gibt es neu auch den Vorautorisierungs-Typ “Reservation”, der es ermöglicht, den Betrag für eine gewisse Zeit auf der Kreditkarte zu sperren.

Optimierungen

Händler Backend:
Die Einstellungsseite für das virtuelle Terminal wurde vereinfacht und optimiert:

Ausserdem wurden die Buttons für das Verbinden eines Social Profiles (Facebook, Google) optisch verbessert.

Fehlerbehebungen

Sign Up:
Meldungen erschienen teilweise in einer falschen Sprache.

Händler Backend:
Der “Jetzt bezahlen” Button auf der Lizenzseite war immer auf Deutsch und liess sich nicht übersetzen.

TWINT Zahlung:
Das modale Fenster wurde nach einer TWINT Zahlung nicht automatisch geschlossen.

Zahlungsablauf Vorautorisierung:
Der Kunde wurde nach der erfolgreichen Vorautorisierung nicht auf die Erfolgsseite weitergeleitet.

Sign Up:
Sign Up-Felder hatten teilweise einen falschen Tab-Index, dadurch wurden die Felder in einer falschen Reihenfolge angezeigt.

E-Mail Header Farbe:
Es wurde ein falscher Platzhalter für die Header Farbe verwendet, wodurch diese Einstellung nicht korrekt funktionierte.


Originally published at www.payrexx.com.