Online-Geschäfte verhelfen ProSiebenSat1 zu Wachstum

Die Börse wurde Anfang August mit den guten Quartalszahlen von ProSiebenSat1 überrascht. Der Umsatz stieg insgesamt um 9 Prozent auf 962 Millionen Euro.

Das klassische TV-Werbegeschäft verzeichnete einen Rückgang des Umsatzes von 2 Prozent auf 529 Millionen Euro. Dagegen erzielten die E-Commerce Geschäfte einen Umsatz von 227 Millionen Euro. Vor allem die Sparte der Online-Partnervermittlungen konnte ihren Umsatz enorm steigern. Parship und Elitepartner, gemeinsam mit der Online-Parfümerie Flaconi und dem Online-Shop Amorelie, konnten den Umsatz um 50 Prozent vergrößern.

Der Bereich Content Production & Global Sales konnte ebenfalls einen Zuwachs um 15 Prozent auf 89 Millionen aufgrund der erfolgreichen Geschäfte in den USA sicherstellen. Die Übernahme von dem Erlebnisgeschenke-Anbieter Jochen Schweizer und gleichzeitig der Verkauf des Online-Reisebüros Etraveli ergaben insgesamt ein positives Betriebsergebnis (Zuwachs 6 Prozent auf 270 Millionen Euro).

Quelle: horizont.net

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Julia Reif’s story.